Direktflüge in die Provence

Direktflüge Provence: Inzwischen gibt es immer mehr Direktflüge nach Marseille, direkt ins Herz der Provence. 4 Airlines fliegen direkt von Berlin, München, Düsseldorf und Frankfurt aus, über weitere 13 deutsche Städte gibt es Verbindungsflüge.

Weiterlesen →

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Mit dem Kanu paddeln zum Pont du Gard

Kanu Paddeln Pont du Gard © Siegbert MattheisMit dem Kanu zum Pont du Gard paddeln – ein unvergleichliches Erlebnis! Wir fuhren über die D112 zum kleinen Örtchen Collias, etwa 8km flussaufwärts vom Pont du Gard gelegen, stellten dort unser Auto ab und mieteten uns Leihboote bei Canoes Collias.

Hier ein kurzer Erlebnisbericht und Infos:

Weiterlesen →

Tipps Pont du Gard – Kurzbericht und Infos

Pont-du-GardTipps Pont du Gard: Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt finden Sie im südfranzösischen Departement Gard: Der Pont du Gard ist die höchste Aquäduktbrücke der Welt und wurde von den Römern Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. in nur 5 Jahren erbaut!

Hier unser Kurzbericht mit Tipps zum Pont du Gard und Infos:

Weiterlesen →

Reise-Tipps für Istanbul

Die Fähren zwischen Europa und Asien verkehren in kurzen Abständen © Siegbert Mattheis

Die Fähren zwischen Europa und Asien verkehren in kurzen Abständen © Siegbert Mattheis

Tipps für Istanbul: Neben den Sehenswürdigkeiten wie der alte Basar, die blaue Moschee, den Topkapi-Palast (für den Sie sich viel Zeit nehmen sollten) oder der Hagia Sophia (eine unserer Lieblingsgebäude, heute ein Museum) haben wir ein noch ein paar andere Tipps für Sie.

Weiterlesen →

Wandern in Apulien

Wandern am Meer © Siegbert Mattheis

Wandern am Meer © Siegbert Mattheis

Apulien lässt sich auch gut zu Fuß erkunden. Es gibt ausgewiesene Wanderwege, wie z.B. den Trani – Matera mit 123 km Länge von Trani über Corato und Altamura bis nach Matera in der Basilikata.

Weiterlesen →

Für den nächsten Familienurlaub: Herbstferien am Mittelmeer

Ferien am MittelmeerKurze Flugzeiten, flache Strände und ruhiges, klares Wasser – nicht umsonst sind die Länder rund ums Mittelmeer für Familien so beliebt. Es stehen aufregende Aktivitäten zur Verfügung und Groß wie Klein finden Gefallen an den vielseitigen Reisezielen. Hier stellen wir Ihnen die beliebtesten Urlaubsorte für die gemeinsame herbstliche Reise vor. Weiterlesen →

Radtouren in Apulien

Radtour: Start in Monopoli © La finestra sul mare

Radtour: Start in Monopoli © La finestra sul mare

In den letzten Jahren entstand neben den ausgebauten Fahrradwegen in Apulien auch eine flächendeckende Infrastruktur mit Anbietern von Mietfahrrädern. Weiterlesen →

Strände in Apulien

Feiner Sandstrand bei Torre Cane © Siegbert Mattheis

Feiner Sandstrand bei Torre Cane © Siegbert Mattheis

An der Küste zwischen Bari und Ostuni gibt es zahlreiche feine, manchmal tropisch anmutende Sandstrände, kleine Buchten mit felsigen Abschnitten, faszinierende Grotten und überall gibt es Bademöglichkeiten.

Weiterlesen →

Alberobello, das Reich der Trulli

Trulli in Alberobello © Siegbert Mattheis

Trulli in Alberobello © Siegbert Mattheis

Alberobello, der Ort mit den zipfelbewehrten Trulli, sollten Sie schon einmal mit eigenen Augen gesehen haben. Obwohl auch in der näheren Umgebung viele Trulli zu finden sind, ist Alberobello der Ort mit den meisten der weißgrauen Feldsteinbauten. Weiterlesen →

Masseria Don Luigi: Weißer Landhaus-Traum im Olivenhain

B&B Masseria Don Luigi © Siegbert Mattheis

B&B Masseria Don Luigi © Siegbert Mattheis

Wer sich nicht zwischen Apulien-Urlaub auf dem Land oder am Meer bzw. in einem Bed & Breakfast oder einem Luxus-Resort entscheiden kann, für den ist die Masseria Don Luigi eine gute Empfehlung. Das alte Landgut besticht mit klarer weißer Architektur, edler Einrichtung und traumhaft ruhiger Lage nahe der kleinen Stadt Fasano. Und das Meer mit Stränden und zahlreichen guten Fischrestaurants ist nur 3 km entfernt. Weiterlesen →

Bari – die Metropolitanstadt

Frisch renovierte klassizistische Bauten © Siegbert Mattheis

Frisch renovierte klassizistische Bauten © Siegbert Mattheis

Bari ist die Hauptstadt der Region Apulien. War Bari vor 35 Jahren, als ich als Student das erste Mal durchkam, noch eine graue, heruntergekommene und von Armut, Kriminalität und dem Leben um den Fährhafen bestimmte Stadt, so ist sie jetzt nicht wiederzuerkennen. Weiterlesen →

Apulien in „Italien, meine Liebe“ auf ARTE

Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. ARTE reist in fünf Folgen einmal rund um den Stiefel. Die Dokumentationen zeigen Teile der italienischen Küste aus völlig neuer Perspektive, mit den Menschen, die sie prägen. In dieser Folge geht es ganz in den Süden, an die Ferse des italienischen Stiefels – nach Apulien. Der Film ist in der ARTE-Mediathek zu finden.

Italiener und das Fahrrad

Italiener-FahrradItaliener und Fahrrad fahren? Bis vor einigen Jahren hatten wir das nur mit dem Giro d’Italia verbunden und den Rennradfahrern, die dafür auf den Straßen übten. Aber das Fahrrad nutzen, um zum Einkaufen, zur Arbeit oder zu Freunden zu fahren? Weiterlesen →

Cozzana, venezianische Villen im Hinterland

Neoklassizistische Villa in Cozzana © Siegbert Mattheis

Neoklassizistische Villa in Cozzana © Siegbert Mattheis

Völlig überraschend tauchen in der Ortschaft Cozzana auf der Straße von Monopoli nach Conversano plötzlich prächtige neoklassizistische Villen hinter Zypressen und Pinien auf, für Apulien ein ungewöhnlicher Anblick. Weiterlesen →

Hotel Corte Altavilla in Conversano

unterkunft-corte-altavillaVielleicht hatte die noble Fürstin Sibilla von Conversano schon in unserem Zimmer übernachtet, wer weiß? Jedenfalls wurde die in damaligen Schriften als wunderschön und hochintelligent beschriebene Tochter des Grafen (corte) Goffredo von Altavilla der Überlieferung nach hier in den alten Gemäuern im Jahre 1085 geboren. Weiterlesen →

Monopoli, Manuel Neuers Hochzeitsort

Mittelalterliche Bogengänge in Monopoli © Siegbert Mattheis

Mittelalterliche Bogengänge in Monopoli © Siegbert Mattheis

In Monopoli hat gerade Bayern-Torwart Manuel Neuer in der prachtvollen Basilika seine Verlobte Nina Weiß geheiratet. Das können wir sehr gut nachvollziehen, denn in die „einzige Stadt“, (so die Übersetzung aus dem Griechischen) haben wir uns auch auf Anhieb verguckt. In den schmalen Gassen flattert Wäsche in warmen Pastelltönen vor den Hauswänden. Aus einem Fenster ertönen italienische Schlager, Weiterlesen →

Don Ferrante – ein Juwel in der Stadtmauer von Monopoli

unterkunft-don-ferranteStrahlend weiß schmiegt sich das 5-Sterne-Hotel an die alte Festungsmauer von Monopoli und bildet einen herrlichen Kontrast zum azurblauen Meer, das die Mauern umspült. Weiterlesen →

Fasano in Apulien

Die gemütliche Piazza Mercato Nuovo in Fasano © Siegbert Mattheis

Die gemütliche Piazza Mercato Nuovo in Fasano © Siegbert Mattheis

Ganz anders als z.B. Alberobello ist der Ort Fasano vom Tourismus bisher verschont geblieben. Hier scheint das Leben noch wie eh und je abzulaufen. Auch die Preise sind noch nicht auf dem Niveau der Küstenregion oder anderer touristischer Ziele. Weiterlesen →

Polignano a mare – die Heimat von „Volare“

Statue von Domenico Mudugno © Siegbert Mattheis

Statue von Domenico Mudugno © Siegbert Mattheis

Ein grandioser Blick auf eine kleine Bucht tut sich auf, als wir nach Polignano a mare kommen und eine hohe Brücke passieren. Rechts und links auf den Klippen ragen Häuser steil auf und es sieht fast so aus, als ob sich die Altstadt ins Meer hineinstürzen will. Weiterlesen →

Reisetipp Apulien: San Vito Polignano a Mare

Abtei-San-Vito3 km nördlich von Polignano a Mare in Apulien liegt das 88-Seelen-Dorf San Vito. Wir sind durch Zufall darauf gestoßen, als wir die Küstenstraße langsam in Richtung Norden fuhren. Weiterlesen →

Mediterrane Entspannung: Yoga-Workshop auf Korfu vom 15. bis 22.10.2016

yoga-strand-korfu„Alles im Wandel – ich bin bereit!“ ist das Thema des nächsten Yoga-Workshops der Berliner Yoga-Lehrerin Janka Matkey-Pandit im Oktober im Ouranos Club auf Corfu. Das Seminarhaus liegt oberhalb des Ouranos-Clubs zwischen sanften Hügeln und steilen Meeresklippen und bietet einen einzigartigen Ausblick auf zwei der schönsten Buchten Corfus. In einer kleinen Gruppe können die Teilnehmer Kraft tanken für die Herausforderungen des Alltags. Weiterlesen →

Die Marken in Italien

Landschaft Marken bei Fermo-klSelbst für viele Italiener sind die Marken in Italien noch weitgehend unbekanntes Terrain. Als wir das erste Mal 2006 dort waren, hatten wir Mühe, einen geeigneten Reiseführer über die Region Marche zu finden. Das mag erstaunlich klingen, denn nur wenige Kilometer an der Adriaküste nordwärts liegt Rimini. Weiterlesen →

Mit dem Wohnmobil durch die Toskana

Urlaub in der ToscanaEinfach da anhalten, wo es am schönsten ist, den Ausblick über die Weinberge genießen oder, wenn es warm ist, kurz ins Meer springen – Italien mit dem Wohnmobil zu erkunden, bedeutet vor allem eins: Frei zu sein. Malerische Landschaften, die weltbekannte Kunststadt Florenz und ein großes Angebot an Campingplätzen machen die Toskana vor allem zu einem beliebten Reiseziel für Wohnmobilurlauber. In der Bella Toscana warten eine große kulturelle Vielfalt und idyllische Campingplätze auf Individualreisende. Weiterlesen →

Cádiz – eine der ältesten Städte Westeuropas

Strand bei Cádiz © Turismo CadizNur etwa eine halbe Stunde mit dem Auto von Jerez de la Frontera entfernt liegt auf einer Halbinsel im Meer eine der ältesten Städte Westeuropas, Cádiz. Sehenswert ist neben der malerischen Altstadt auch der Turm Torre Tavira mit einer Camera Obscura im Inneren.

Weiterlesen →

Feria del Caballo in Jerez de la Frontera

Feria del Caballo © Siegbert MattheisEin Fest, wie man sich Andalusien vorstellt: edle Pferde, stolze Reiter und Reiterinnen, Flamenco und natürlich Sherry. Die einwöchige Feria del Caballo beginnt 2016 am 30. April und geht bis 7. Mai und ist ein wahrhaft (be-) rauschendes Fest.

Weiterlesen →

Karneval in Nizza vom 12. bis 28. Februar 2016

der König im Karneval von NizzaJetzt ist es wieder soweit: Karneval in Nizza! Nur knapp zwei Stunden Flugzeit von Deutschland entfernt, ist die kulturelle Hauptstadt der Côte d’Azur zwar das ganze Jahr über eine Reise wert, um über Blumenmärkte und den Flohmarkt zu schlendern oder die Altstadt mit ihren typischen Gassen zu erkunden. Aber im Februar … Weiterlesen →

Sardinien: Eine ganze Welt für sich

sardinien küste capo testaSardinien ist von überschaubarer Größe, und weist große regionale Unterschiede zum italienischen Festland auf. Es gibt Strände von atemberaubender Schönheit, die so weiß und feinsandig sind, dass sie sich mit denen der Karibik messen können, und Berge, auf denen man im Winter Ski fahren kann. Weiterlesen →

Trüffel in der Provence: Die Suche nach dem „schwarzen Diamanten“

Trüffelmarkt in Valréas

Trüffelmarkt in Valréas

Keine südliche Köstlichkeit ist so heiß begehrt wie die schwarze Trüffel. Von November bis März wird gesucht, gehandelt und genüsslich geschlemmt.
Ob beim angesagten Sternekoch oder im kleinen Restaurant an der Ecke veredelt die Trüffel jede Speisekarte. Allein auf den Trüffel-Großmärkten des Vaucluse werden 70 Prozent der in Frankreich verkauften Trüffel angeboten.

Die Saison der Trüffelmärkte beginnt am 21. November in Richerenches mit einem Festakt, der „Ban des Truffes“.Trüffelkenner, Bauern, Gastronomen, Spitzenköche und andere dürfen sich an Vorträgen, Verkostungen usw. erfreuen. Weiterlesen →

Exklusive Fincas auf Mallorca entdecken

Finca Rafal de Son Puca © Exklusive Fincas MallorcaDas Reiseportal Exklusive Fincas Mallorca bietet Ihnen die Möglichkeit dem deutschen Herbstwetter zu entfliehen und stattdessen in ausgewählten Fincas, Ferienhäusern und Ferienwohnungen unter der mallorquinischen Sonne die Seele baumeln zu lassen! Weiterlesen →

Der goldene Herbst im Departement Gard

Urlaub zwischen Weinreben im Departement Gard © ADRT - Bernard Liegeois

Urlaub zwischen Weinreben im Departement Gard.

Unter der südlichen Sonne von Gard ist der Frühherbst noch leuchtender. Wenn in den Weinlagen die Lese in vollem Gange ist und sich die Blätter der Rebstöcke rot färben, dann wird das Departement Gard zu einem besonders attraktiven Reiseziel. Weiterlesen →

Monaco für den kleinen Geldbeutel

Casino Monaco © Centre de Presse de MonacoMonaco klingt für die meisten nach Glanz und Gloria, nach einem Tummelplatz für die Reichen und Schönen, nach Fürsten, Yachten und Formel 1. Das alles gehört unbestritten ins Stadtbild  des Fürstenstaats, doch darüber hinaus hat Monaco noch viel mehr zu bieten – auch für jene, die ohne Privatyacht, Helikopter und Entourage anreisen. Weiterlesen →

Last Minute: Mitsegeln um Mallorca und Sardinien!

Segeln Mallorca, SardinienGerade erhielten wir von ivent-sailing, Segeln für Genießer, die Nachricht, dass noch Plätze frei sind: Die beiden herrlichen Mittelmeerinseln gehören zu den schönsten Segelzielen im Süden. Warmer Sommerwind streicht über Ihre Haut. Beim Baden in tiefblauen Buchten umschmeichelt Sie das warme Wasser. Weiterlesen →

Tipps für Montpellier – Restaurants und Cafés

Place de Comedie in MontpellierMontpellier erfreut unsere Sinne mit ihrer vielfältigen Architektur, ihrer Geschichte, ihrem südlichen Flair – aber natürlich auch mit ihrer Gastronomie.

Augen und Gaumen werden hier auf Rosen gebettet, denn so bunt wie die Stadt ist, ist auch ihre Küche. Lassen Sie sich verführen!

Weiterlesen →

Tipps für Montpellier- stetig wachsende Metropole im Herzen des typischen Südens

web_montpellier-arc-triomphe-retouche

Der Arc de triomphe, Pforte zum historischen Herzen der Stadt © Marie-Theres Werner

Studenten, Touristen und Unternehmer aller Welt suchen diese Stadt auf, da sie reich an Geschichte ist, den modernen Trends gegenüber aber stets offen. Eine Chance bietet sie jedem, der eine innovative Idee mit hierher bringt. Und hier Ferien machen, um den Süden mal etwas anders als auf dem ruhigen Lande zu genießen, kann man selbstverständlich.
Sehen Sie selbst: Eine kleine Reise durch Montpellier

 

Weiterlesen →

Paradiese in Frankreich zwischen Land und Meer

Languedoc-RoussillonLanguedoc-Roussillon – Verlockende Destination für Naturfreunde.

Von der Camargue bis zu den Pyrenäen, aber auch im Hinterland prägen grandiose Naturgebiete diese beliebte Ferienregion in Südfrankreich. Mal zeugen sie vom ewigen Kampf zwischen Meer und Land, wie in den weiten Camargue-Ebenen oder rund um die zahlreichen Lagunenseen. Dann wieder haben Flüsse atemberaubende Canyons in das Kalkgestein gegraben und großartige Felskessel gebildet. Von der Erosion geformte Steilfelsen, legendäre Gipfel und herrliche Wälder sind in der Region die reizvolle Kulisse für Wanderungen und sportliche Aktivitäten. Und überall ist die erhaltene grandiose Natur ein Refugium für eine bemerkenswerte Fauna und Flora. Weiterlesen →

Grožnjan: Istriens Künstlerdorf ist die perfekte Sommerkulisse für Klassik- & Jazzmusik

istrien-groznjan-meerEinst regierte im istrischen Grožnjan der Markuslöwe Venedigs, heute prägen Künstler verschiedenster Genres die kreative Atmosphäre des malerisch auf einem der unzähligen grünen Hügel thronenden Ministädtchens, das bis Ende August 2015 auch im Zeichen der Sommerakademie Jeunesse Musicale steht. Weiterlesen →

Mit dem Zug durch Frankreich bis ans Meer

Das Viadukt Calanque de Niolon © rochagneux, FotoliaDas haben wir ganz neu für Sie entdeckt: Lernen Sie das ländliche, noch sehr ursprüngliche Frankreich mit dem Zug auf Nebenstrecken kennen. Durch unberührte Natur, atemberaubende Landschaften und idyllische Dörfer wie vor 100 Jahren. Weiterlesen →

700 Jahre Bauernmarkt in Sineu auf Mallorca

Das Bild zeigt einen Bauern und sein Schaf„Fahrt am besten ganz früh hin,“ rieten unsere mallorquinischen Freunde, „bevor mittags die ganzen Touristenbusse  kommen!“ Also stehen wir an diesem Mittwoch bereits um 6 Uhr bei schon strahlend blauem Himmel und ersten Sonnenstrahlen auf. Hier unser kurzer Erlebnisbericht und alle Infos zum Markt: Weiterlesen →

7 Tipps für El Hierro

7-Tipps_El-HierroEl Hierro, die unbekannteste und kleinste der kanarischen Inseln ist ideal für jemanden, der Ruhe, Natur und Ursprünglichkeit sucht. Nach dem unterseeischen Vulkanausbruch 2011 wenige Kilometer südlich des Ortes La Restinga, Weiterlesen →

7 Tipps für Nizza und Umgebung

Bild zeigt ein Bild von Nizza mit Grafik… und was nicht unbedingt in einem Reiseführer steht. Wir haben Ihnen hier 7 persönliche Tipps für Unternehmungen in Nizza, einer der schönsten Städte direkt am Meer zusammengestellt.

 

Weiterlesen →

Procida – immer noch ein Geheimtipp!

Procida. Blick von der Terra Murata @ Siegbert MattheisDie kleinste – und unserer Meinung nach schönste – der drei Inseln im Golf von Neapel ist bislang von den großen Touristenströmen verschont geblieben, obwohl sie erstaunlich schnell und unkompliziert über Neapel zu erreichen ist. Weiterlesen →

Tablet-Apps als Entscheidungshilfe für die Urlaubsplanung – mit Spaßfaktor!

nimesTravel Appetizer Apps helfen bei der Urlaubsplanung und machen Lust auf Urlaubsziele! Urlaub z.B. in Südfrankreich oder In Italien? Urlaub am See oder am Meer oder in den Bergen? In einer Stadt oder auf dem Land?

Weiterlesen →

Das Cilento – wenig bekannt

das Bild zeigt eine Küstenstraße im CilentoHaben Sie schon einmal bei der Mozzarellaherstellung bei Paestum zugesehen? Oder waren auf Wanderung im grünen Naturpark des Cilento? Oder Baden und Tauchen im kristallklaren, türkisgrünen Wasser vor PalinuroWeiterlesen →

Nîmes Reisbericht mit Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Umgebung

Das Bild zeigt eine Gasse bei Nacht in NimesAus den geöffneten Fenstern der engen Altstadtgassen dringen leise Geräusche von klapperndem Geschirr. Ein leichter Duft von gebratenem Gemüse umweht die Nase. Man hört die gedämpften Stimmen einer Unterhaltung. Irgendwo übt jemand auf einem Klavier.

Weiterlesen →

Sizilien einmal anders – mit Trüffeln, Gourmet-Touren und den Fischern auf See

Santa-Tecla-Palace-Infinity-poolIm Februar liegt die Durchschnittstemperatur in Sizilien schon bei bei 15 Grad. Ideal also, um im Winter Sonne zu tanken, im Meer zu baden, Städte zu durchstreifen oder eine Shoppingtour zu planen. Und gleichzeitig können Sie auf dem höchsten aktiven Vulkan Europas Skifahren. Weiterlesen →

Die Luxusreise als Firmenevent

ambiente-mediterran.de_2Die Geschäftswelt von heute ist extrem schnelllebig und verlangt den Menschen oft eine ganze Menge ab. Da ist es kein Wunder, dass Burnout mittlerweile schon zu einer echten Volkskrankheit geworden ist. Deswegen ist es immer mehr Arbeitgebern wichtig, ihren Mitarbeitern den nötigen Ausgleich für die anstrengende Arbeit zu liefern.

Weiterlesen →

Provence & Côte d’Azur: Tipps für den nächsten Traumurlaub in Frankreich

Provence_Lavendelfeld_@Fotolia_9239571Die Provence, das sind blühende Lavendelfelder, silbergrüne Olivenhaine, duftende Kräuter, zauberhafte Dörfer, malerische Altstädte, ein unvergleichliches Licht und natürlich hervorragendes Essen und großartiger Wein. Dazu kommt der mediterrane Charme vor der blauen Kulisse des Mittelmeers und dem Weiß der Alpengipfel am Horizont – kein Wunder, dass die Provence für viele Menschen ein Traumreiseziel ist. Sie wollen wissen, wo die schönsten Reiseziele in der Provence sind?  Weiterlesen →

Villa Rivoli in Nizza: Hoteltipp für Liebhaber französischer Landhausmöbel

Hotel-Rivoli-aussen-NizzaDas Hotel Villa Rivoli – ein charmantes Juwel in der Altstadt von Nizza, geführt von der gebürtigen Düsseldorferin Barbara Kimmig. Sie lebt bereits seit 20 Jahren in Nizza und war Marketingleitern im 5-Sterne-Hotel Negresco. Damals kam sie auf dem Weg zur Arbeit jeden Morgen an dem alten, etwas Weiterlesen →

Ein kunsthistorischer Rom-Spaziergang

Waldrudis_Hoffmann

Waldrudis Hoffmann

Der helle Kiesel knirscht angenehm unter meinen Füßen, als ich den gepflegten Garten im römischen Bezirk Parioli betrete. Eine große Magnolie strotzt vor Kraft mit ihren saftigen Blättern und mein faszinierter Blick wandert zwischen diversen Statuen und Büsten durch das grüne Idyll und sucht vergeblich nach einer Klingel. Zum Glück werde ich erwartet und die Tür steht offen …

Weiterlesen →

JUST AIDA Kreuzfahrten: Schnell buchen spart Geld!

Foto: AIDA Cruises

JUST AIDA ist das AIDA Preismodell für Schnellentschlossene und Überraschungsfreudige. Je schneller Sie sich für einen Reisetermin entscheiden, umso günstiger ist es. Kreuzfahrt mit AIDA: Hier ist das Lächeln zu Hause.