Quercianella, stylischer Badeort an der toskanischen Küste

5/5 (9)

Geheimtipp Quercianella: Cool, stylish und typisch italienisch. Dem charmanten Ort sieht man auf den ersten Blick aber seine Schönheit nicht an.

Blick über rotgedeckte Häuser in grünem Pinienwald über das Meer
Blick über Quercianella bis nach Korsika © Siegbert Mattheis

Denn die SS1 von Livorno Richtung Süden schlängelt sich durch das Dorf, ohne dass man das nahegelegene Meer oder besondere Bauten entdeckt. Man rauscht am bescheidenen Bahnhof vorbei und schon ist man wieder am Ortsende. Den wahren Charme von Quercianella entdeckt man erst zwischen Bahnlinie und Meer.

Wo liegt Quercianella?

Der Ort mit knapp mehr als 1.000 Einwohner:innen gehört zur Gemeinde Livorno und liegt etwa 25 Minuten Autofahrt im Süden an der Küste. Von Livorno ist er durch einen der schönsten Küstenabschnitte der Toskana, den Il Romito getrennt.

Lage auf Google Maps ansehen

Lohnt sich Quercianella?

Wenn ihr wunderschöne Badebuchten, authentisches Flair abseits von Touristenhochburgen, herrschaftliche Villen inmitten von Pinienhainen und eine lockere, aber stylishe Atmosphäre sucht, auf jeden Fall! Es gibt einige schöne Unterkünfte im Ort, der sich vom Meer aus langsam den Hügel hinaufzieht. Quercianella ist seit 2007 mit der Blauen Flagge für Qualität der Dienstleistungen und der Strände ausgezeichnet.

Villen an der Straße
Villen aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts © Siegbert Mattheis
Cremefarbene toskanische Villa hinter Oleanderbusch
Eine der vielen versteckten Villen in Quercianella © Siegbert Mattheis
Ritterburgähnliche Villa mit Türmen
Verwunschen wirkende Villa Jana © Siegbert Mattheis

Strände in Quercianella

Gleich hinter dem Ortsende von Livorno mit eindrucksvollen Villen im italienischen Liberty-Stil führt die Küstenstraße nach oben. Dort merkt man schon an den vielen parkenden Autos und Motorrollern, dass es viele kleine Badebuchten gibt, zu denen steile Wege hinunterführen.

Buchten am türkisfarbenen Meer
"Il Romito", überall versteckte kleine (felsige) Buchten © Depositphotos

In Quercianella selbst ist der Strand Baia del Rogiolo unsere absolute Empfehlung. Neben einem kleinen öffentlichen Strand betreiben hier seit 2022 das charmante Paar Beatrice und Paolo Beltramini das gleichnamige Stabilimento balneare, das es schon seit 1961 gibt. Die beiden haben das in die Jahre gekommene Bagno runderneuert und dank Beatrice liebevoll und geschmackvoll designt.

Blaue Schirme und Liegen am Meer
Strandbad Baia del Rogiolo © Siegbert Mattheis
zwei weiße Liegen unter Sonnensegel vor blauem Meer
Herrlich ... © Siegbert Mattheis
Cabana mit weißem Segeltuch vor kleiner Burg
Stilvoll in einer Cabaña im Schatten relaxen © Siegbert Mattheis

Der in Sichtweite gelegene Spiaggia del Sonnino mit einem Mini-Hafenbecken ist nur über einen schmalen Weg erreichbar und wird vorwiegend von Jugendlichen bevölkert. Die Mauern der Anlage und der 1921 im eklektizistischen Stil erbaute Turm dienen dabei als Hintergründe für Graffitis.

Mauern und Turm am Meer mit Graffiti
Bucht und Spiaggia Sonnino © Siegbert Mattheis

Vor dem Ortskern gibt es ebenfalls einen öffentlichen Strand, das Cala Bianca Thalasso & Spa sowie die historischen Bagni Paolieri. Diese Badeanlagen wurden schon 1911 eröffnet und ihr Erscheinungsbild hat sich seitdem kaum verändert.

Kieselstrand mit Liegen
Strand von Quercianella, links das Cala Bianca TRhalasso & Spa und dahinter die Bagni Paolieri © Siegbert Mattheis
Strand und Hafenmole mit vielen Jugendlichen
Strand an der Hafenmole © Siegbert Mattheis

300 Meter weiter südlich am Ortsende findet ihr noch den Kieselstrand Spiaggia Margherita.

Bis dahin sind alle Strände felsig oder kieselig. Sandstrände findet ihr erst ab Rosignano Solvay bis nach Piombino.

Karibikfeeling in der Toskana

Eine Besonderheit bilden dabei die reinweißen Sandstrände Le Spiaggie Bianche Rosignano Solvay. Sie sind nämlich durch die Abwässer der nahen Sodafabrik Solvay gebleicht. Trotzdem baden hier viele Italiener:innen. Wir haben es lieber nicht versucht, obwohl der Anblick stark an die Karibik erinnert.

weißer Strand und türkisblaues Meer
Durch Soda gebleichter Strand in Rosignano Solvay © Depositphotos

Was kann man in Quercianella machen?

Durch das kristallklare, türkisgrüne Wasser und die felsigen Abschnitte eignet sich ein Urlaub hier neben Sonnenbaden vor allem zum Schnorcheln und Tauchen. Vor der Küste wurde eine Christusstatue Cristo degli Abissi di Quercianella im Meer versenkt, zu der man tauchen kann. Stand-up-Paddling und Windsurfen sind ebenfalls beliebte Wassersportarten. Und direkt hinter dem Ort liegen ausgedehnte Pinienwälder mit mediterraner Macchia, die zum Wandern einladen.

Tipps GetYourGuide*

Powered by GetYourGuide

Restaurants und Bars in Quercianella

Es gibt einige sehr gute Restaurants im Ort.

Baia del Rogiolo

Unser Lieblingsrestaurant ist das Baia del Rogiolo im gleichnamigen Strandbad mit sehr freundlichem Service und exzellenter Küche sowie einer ausgesuchten Wein- und Champagnerkarte.

Weiße Tischdecken und Holz mit Blick aufs Meer
Restaurant Baia del Rogiolo innen © Siegbert Mattheis
Warmes Licht im Innern des Restaurants am Meer bei Sonnenuntergang
Restaurant Baia del Rogiolo am Abend © Siegbert Mattheis
Spaghetti auf Teller mit Wein vor Meer
Köstlich italienisch essen im Baia del Rogiolo © Siegbert Mattheis
3 in Engelshaar frittierte Garnelen
Garnelen im Kadayif-Teig ... © Siegbert Mattheis

Lentisco

Daneben war das Lentisco unser Lieblingsaufenthalt für einen Apéro und kleinen Häppchen. Es ist eine Mischung aus Eventlocation auf einer Wiese, eine Bar, ein Grill und einem angeschlossenen Restaurant.

Menschen auf grüner Wiese mit Bänken am Meer
Entspannt feiern im Lentisco © Siegbert Mattheis
2 Cocktails, Erdnüsse und Oliven am Meer
Aperitivo im Lentisco © Siegbert Mattheis
Bänke und Tische im Abendlicht und beleuchtet
Sonnenuntergang im Lentisco, im Hintergrund das Schloss Sonnino © Siegbert Mattheis

Kiosk La Spiaggetta

Cool und locker geht es in der Strandbar La Spiaggetta zu. Hier holt man sich einen Drink oder Kleinigkeiten zu essen am kleinen Stand von Marco, Andrea und Puce. Dann setzt man sich an die Tische bei chilligen Sounds oder an die Hafenmole und genießt den Meerblick.

Kiosk am Strand
La Spiaggetta © Siegbert Mattheis

Wofür ist Quercianella bekannt?

Zum einen wurde hier schon zu Römerzeiten Sandstein abgebaut. Auch noch in den 1960er Jahren baute man Kalkstein in den Hügel ab und verlud ihn über eine Seilbahn und eine Rutsche auf Schiffe. Davon zeugt eine Ruine an der Baia del Rogiolo.

Zum Anderen war Quercianella, das erstmalig 1781 urkundlich erwähnt wurde, bereits Ende des 19. Jhs. eine beliebte Region für herrschaftliche Sommervillen. Auch der italienische Minister Baron Sidney Sonnino verliebte sich in die Gegend und errichtete 1895 ein burgähnliches Schloss auf einem mittelalterlichen ehemaligen Wachtturm der Medici. Noch zu Lebzeiten ließ er sich einen Sarg anfertigen, der in einer Naturhöhle mit Meerblick unterhalb des Schlosses liegt. Dort ruhen heute seine Überreste. Das Schloss wird derzeit (2024) renoviert.

Schlossburg auf Felsen am Meer
Schloss Sonnino, dahinter liegt Quercinella © Depositphotos

Als die Bahnverbindung von Livorno nach Cecina fertiggestellt wurde und Quercianella eine Station erhielt, boomte es als Badeort und immer mehr Wohlhabende ließen sich ihre Sommervillen am Strand bauen. Eine der bemerkenswertesten ist die Villa Jana, die 1921 im eklektizistischen Stil als Ritterburg errichtet wurde. Sie ist in Privatbesitz und kann leider nicht besichtigt werden.

Ritterburgähnliche Villa
Eingang der Villa Jana von 1921 © Siegbert Mattheis
Turm mit Zinnen
Weithin sichtbar, der Turm der Villa Jana © Siegbert Mattheis

Ausflüge in die Toskana

Quercianella eignet sich als Basis hervorragend für Tagesausflüge zu den schönsten Städten der Toskana: Pisa, Lucca, Volterra, Elba und auch Florenz sind schnell erreichbar. Darüber hinaus liegen wunderschöne kleine Ortschaften wie Guardistallo, Montescudaio, Cecina und Marina di Cecina, Casale Marittimo und viele andere in kurzer Entfernung.

Mietwagen finden *

Unterkünfte in Quercianella

Es gibt einige schöne Unterkünfte in Quercianella, die meisten kann man über Booking.com buchen.

Unterkünfte bei booking.com ansehen

Siegbert Mattheis

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?