Archiv des Autors: Siegbert Mattheis

Cassis Tipps, Restaurants, Shopping, Strandbar

5/5 (21)
Cassis ist ein wunderschöner Fischerort, nur etwa eine halbe Stunde von Marseille entfernt. Hier ein paar Insider-Tipps für Unternehmungen in Cassis und Umgebung, ein paar Shopping-Tipps, persönliche Restaurantempfehlungen, Unterkunft uvm., aktualisiert im Juli 2021.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Le Castellet, wunderschönes Bergdorf in der Provence

Le Castellet ist ein wunderschönes, typisches mittelalterliches Bergdorf (village perché) mit Burg in der Provence mit einer beinahe 2.000-jährigen Geschichte:

Weiterlesen

5/5 (4)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Le Castellet, Drehort von „Die Frau des Bäckers“ von Marcel Pagnol 1938

5/5 (6)
Hier steht tatsächlich die Zeit still und die Provence zeigt sich mit Weitblick von ihrer schönsten Seite: Le Castellet ist ein wunderschönes, mittelalterliches Dorf zwischen Marseille und Toulon. Es liegt auf einem bewaldeten Bergrücken inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Größtenteils ist der Ort immer noch innerhalb der Stadtmauern aus dem 12. Jhdt, nur wenige Häuser wurden außen herum neu gebaut. Und schon die alten Römer wussten diesen Platz zu schätzen, die Ursprünge des Dorfes gehen sogar auf römische Ansiedelungen im 1. Jhdt. zurück.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Pastis Karaffe, die spannende Geschichte hinter der Pichet à eau Ricard

5/5 (3)
Pichet à eau Ricard, die Wasserkaraffe oder der Wasserkrug von Ricard und anderen Pastisherstellern sind inzwischen beliebte Sammler- und Kultobjekte, teilweise werden sie zu Preisen von über 250 Euro gehandelt. Wir haben davon nur bescheidene drei Stück ;). Hier die spannende Geschichte hinter den Pastis Karaffen:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Lillet Vive, Lillet Buck, Lillet Berry und viele weitere Rezepte

4.9/5 (10)
Lillet Vive mit Tonic Water, Minze, Erdbeere und – Gurke und Lillet Buck mit Ginger Ale sind herrliche Sommergetränke! genauso wie Lillet Berry, ein Mix aus Lillet blanc und Schweppes Russian Wild Berry. Infos und Rezepte für Lillet Buck,  Lillet Vive und den anderen Drinks mit Lillet … Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Menton Sehenswürdigkeiten, Events und Tipps

5/5 (8)
Menton ist eine wunderschöne, farbenfrohe Stadt mit italienischem Flair. Im Gegensatz zu Nizza wirkt sie etwas weniger mondän, gediegener und ist eher von älteren Menschen bewohnt. Aber mit einem unwiderstehlichen Charme! Hier unsere Sehenswürdigkeiten, Events und Tipps:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Glamping FKK in Frankreich, nackt im Safarizelt oder im Luxus-Mobilhome

5/5 (3)
Glamping ist voll im Trend. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen vom einfachen Stellplatz bis hin zum trendigen Nackt-Glamping. Ja, richtig gelesen! FKK-Urlaub ist hip. Hier unsere Empfehlungen: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Nachhaltiger Urlaub in der Provence mit der ganzen Familie

4.5/5 (2)
Die großartigen Naturräume der Provence sind ein herrliches Wander-und Radfahrparadies für die ganze Familie. Damit das noch lange so bleibt, sollte man auch im Urlaub auf Nachhaltigkeit achten. Unsere vier Empfehlungen für nachhaltigen Urlaub in der Provence mit Kindern: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Maut Frankreich, Kosten, Tipps: welche Spur soll ich nehmen?

4.66/5 (56)
Maut in Frankreich: Die meisten Autobahnabschnitte in Frankreich kosten Mautgebühren, etwa 0,7 Cent pro Kilometer. Von Saarbrücken bis in die Provence kommen da ca. 60 bis 70 Euro zusammen. Hier haben wir Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie stressfrei die richtige Spur nehmen und souverän die leider unübersichtlichen Bezahlmethoden meistern.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Capri, die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen

5/5 (7)
Capri … was ist dran am Mythos der Insel der Reichen und Schönen? Ist sie wirklich so schön und einen Besuch wert?

Bei der Erwähnung von Capri leuchten die Augen Ihres Gegenübers vermutlich. Denn ähnlich wie bei den Namen St. Tropez oder Côte d Azur bilden sich spontan Bilder von Sonne, Jet Set, azurblauem Meer und Yachten im Kopf. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Pasta mit Salbeibutter, ein einfaches Rezept

5/5 (4)
„Salbeibutter zu Pasta geht immer!“ sagt Ignazio Arena, Produzent von frischer Pasta für die gehobene Gastronomie und neuerdings auch mit Onlineshop für Privatverbraucher, PastArena.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Monopoli, ein verwunschener kleiner Ort in Apulien

4.67/5 (6)
In Monopoli, die „einzige Stadt“, (so die Übersetzung aus dem Griechischen) haben wir uns auf Anhieb verliebt. Ein wunderschöner, etwas verschlafener Ort in Italien. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Fasano in Apulien, ursprünglich, beschaulich und (noch) günstig

5/5 (2)

Der kleine Ort Fasano im Hinterland von Apulien ist im Gegensatz z.B. zu Alberobello vom Tourismus bisher verschont geblieben. Hier scheint das Leben noch wie eh und je abzulaufen. Und auch die Preise sind noch nicht auf dem Niveau der Küstenregion oder anderer touristischer Ziele. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Marseille, die 14 schönsten Sehenswürdigkeiten, Anreise und viele Tipps

4.84/5 (25)
Marseille als älteste und zweitgrößte Stadt Frankreichs ist eine faszinierende mediterrane Hafenstadt, internationale Metropole und dörfliche Idylle zugleich. Unsere Reise-Tipps zu den Top Sehenswürdigkeiten in Marseille, die Sie nicht verpassen sollten! Wir haben sie hier in einer Rangliste aufgeführt, je nach der Zeit, die Sie zur Verfügung haben. Und wir geben ein paar weitere Tipps zur Anreise und Kosten etc. Zusätzlich aktualisierte Tipps für 2021!

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Oktopus braten, grillen, ohne dass er zäh oder gummiartig wird!

5/5 (14)
Wie kann man Tintenfisch zubereiten, ohne dass er zäh wird? Sondern wunderbar zart und köstlich? Welche Tipps und Methoden gibt es? Wir haben vieles ausprobiert und nun das ultimative Rezept entdeckt:
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Die Marken in Italien, wenig bekannt und ursprünglich: Tipps und Sehenswürdigkeiten

4.67/5 (6)

Selbst für viele Italiener sind die Marken in Italien noch weitgehend unbekanntes Terrain. Als wir das erste Mal 2006 dort waren, hatten wir Mühe, einen geeigneten Reiseführer über die Region Marche zu finden. Das ist erstaunlich, denn nur wenige Kilometer an der Adriaküste nordwärts liegt das bekannte Rimini. Unsere Tipps für die diese wunderschöne Region und ihre Sehenswürdigkeiten: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Mediterrane Gartenmöbel, viele Bilder und Shoppingtipps …

5/5 (9)
Draußen im Garten in der Sonne sitzen, sich alleine an der Natur zu erfreuen oder mit Freunden interessante Gespräche führen, vielleicht auch im Schatten eines mächtigen Olivenbaums, mit einem Glas Wein und Tapas, Meze oder kleinen Häppchen, das kann pures Glück bedeuten. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Espadrilles, woher stammen sie und wozu kann man sie tragen?

5/5 (8)
Espadrilles sind die mediterranen Sommerschuhe schlechthin. Aber wozu kann man sie tragen und wie spricht man Espadrilles aus? Welche Marke ist in? Oder heißen sie Espandrillos oder Espadrillos? Wir haben recherchiert und Folgendes herausgefunden:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Polignano a mare – die Heimat von „Volare“

5/5 (5)

Ein grandioser Blick auf eine kleine Bucht tut sich auf, als wir nach Polignano a mare kommen und eine hohe Brücke passieren. Rechts und links auf den Klippen ragen Häuser steil auf und es sieht fast so aus, als ob sich die Altstadt ins Meer hinabstürzen will. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Ferragosto, der wichtigste Feiertag Italiens. Warum und wie er gefeiert wird …

5/5 (13)
Jeden 15. August, an Ferragosto herrscht in ganz Italien der Ausnahmezustand. Um dieses Datum herum sind Italiens Städte komplett leergefegt, abgesehen von Touristen. Dieser Tag ist oft der heißeste in Italien und gilt gleichzeitig als Wendepunkt des Sommers.

Jedenfalls nimmt sich jeder, der es irgendwie schafft, frei und flüchtet aus den Städten, aufs Land, in die Berge oder ans Meer. Es ist einer der wichtigsten religiösen Feiertage, an dem so gut wie niemand arbeitet, außer natürlich in den Hotels und Restaurants in den Ausflugsgebieten.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Schöne Sommerlektüre: Mittwochs am Meer

5/5 (5)
Eine wunderschöne, zarte Sommerlektüre, die Lust auf Sommer, Sonne, das Meer und auf Frankreich, auf die Bretagne macht. Zudem ist das Buch mit 175 Seiten ein perfekter Reiseführer für die Region um Saint-Malo. Und für den Mont Saint-Michel, auf dem man laut Autor unbedingt einmal eine Nacht verbringen und durch die dann spätabends leeren Gassen schlendern sollte!

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Burrata aus Apulien, der „gebutterte“ Mozzarella

5/5 (5)

Die Burrata ist eine echte apulische Spezialität und köstlich-lecker!. Sie wurde erst 1956 in der nördlich von Bari gelegenen Stadt Andria erfunden, als die Bauern ihre Milch wegen eines tagelang andauernden heftigen Schneefalls nicht in die Stadt liefern konnten.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Côte d’Azur Urlaub, 10 neue, ungewöhnliche Tipps für Entdecker

5/5 (4)
Was Sie in Ihrem Urlaub an der Côte d’Azur unternehmen können, außer am Strand zu liegen: Hier haben wir einige neue und etwas außergewöhnliche Tipps zusammengestellt, für einen entschleunigten Urlaub auf französische Art, z.B.: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Wandgestaltung Petersburger Hängung: So gelingt sie!

4.78/5 (27)
Petersburger Hängung: in 4 Schritten zur perfekten Wandgestaltung! So gelingt Ihnen ganz einfach eine beeindruckende Wandgestaltung, eine besondere Art der Pinnwand. Hintergrund, Geschichte, Beispiele, Anleitung und ein Buchtipp:
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Noilly Prat, angesagter französischer Wermut

4.86/5 (7)

Noilly Prat ist ein französischer Wermut und gilt als einer der aromatischsten Wermuts. Vermouth (so die internationale Bezeichnung) wird zunehmend populärer und erobert seinen Platz in den Bars. Er begeistert mit erfrischenden Kräuteraromen und einer leicht bitteren Note. Zwischen den Jahren 2012 und 2016 wurden weltweit etwa 100 neue Marken gegründet. Die zweitälteste Marke ist jedoch der französische Wermut Noilly Prat.

Noilly Prat Original Dry © Noilly Prat
Noilly Prat Original Dry © Noilly Prat

Noilly Prat Aussprache

Noilly Prat, ausgesprochen wird es etwa Noai Prat, (das t am Ende wird hier mitgesprochen) wird pur auf Eis als Aperitif (Apéro) getrunken und gibt zahlreichen Gerichten wie z.B. Muscheln beim Kochen ein feines, ganz spezielles Aroma. Darüber hinaus ist der Wermut Bestandteil vieler Cocktails, insbesondere – bereits seit Mitte des 19. Jhs. – des klassischen Martini-Cocktails, der aus Gin und trockenem französischem Wermut besteht. Legendär geworden ist dieser durch die James Bond Filme. Der Martini-Cocktail ist übrigens nicht mit der gleichnamigen italienischen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln.

Wir kannten zwar Noilly Prat, aber wir wussten nicht, dass der Wermut direkt am Mittelmeerhafen der wunderschönen Kleinstadt Marseillan am Étang du Thau im Hérault produziert wird. Umso mehr freuten wir uns über die exklusive Führung mit Lisa (Lisalotte aus Dänemark) durch die Produktionsstätte.

Was ist Noilly Prat?

Noilly Prat war der erste trockene Wermut Frankreichs. Er wird aus zwei verschiedenen Weißweinsorten (Clairette und Picpoul de Pinet) und aus einem süßen Likörwein, dem Mistelle hergestellt. Dazu werden in geheimer Rezeptur unterschiedliche Kräutermischungen beigefügt, die für ein einzigartiges Aroma sorgen.

Es gibt ihn heute in vier verschiedenen Varianten, im Original, dem Noilly Prat Original Dry, als Extra Dry sowie als Noilly Prat Rouge und als Noilly Prat Ambré, der vorwiegend nur in Marseillan erhältlich ist, aber inzwischen auch auf amazon angeboten wird.

Eingang zu den Weinkellern © Siegbert Mattheis
Eingang zu den Weinkellern © Siegbert Mattheis

Wie wird Noilly Prat hergestellt?

In großen runden Holzfässern aus kanadischer Eiche (die dichter als die französische Eiche ist) lagert der Mistelle ein Jahr lang in einer riesigen Halle, der Chai de mistelles. Mistelle wird erzeugt, indem man dem Traubenmost etwas Alkohol zugibt und so den natürlichen Gärungsprozess stoppt oder gänzlich verhindert. Der Restzucker kann nicht vergoren werden und so entsteht ein sehr süßer Wein mit einem hohen Alkoholgehalt und einer satten goldenen Farbe.

Hier lagert der Mistelle 12 Monate © Siegbert Mattheis
Hier lagert der Mistelle 12 Monate © Siegbert Mattheis

Gleichzeitig erfahren die beiden Weißweine eine besondere Reifung und Oxidation, indem man sie in Holzfässern aus französischer Eiche einzigartigerweise unter freiem Himmel, l‘enclos, ebenfalls für 12 Monate lagert. So sind sie der Sonne, dem Regen und den mediterranen Winden ausgesetzt. Die Fässer werden täglich mindesten 3 Mal zusätzlich gewässert. Wenn es im Sommer sehr heiß ist, sogar noch öfter. Diese Methode ist dem Transport der Weinfässer auf den offenen Decks von Segelschiffen im 18. und 19. Jh. nachempfunden. Denn daher stammt auch die ursprüngliche Idee von Joseph Noilly, der 1813 die Rezeptur entwickelt hatte.

Hier im l’enclos lagern die Weine unter freiem Himmel © Siegbert Mattheis
Hier im l’enclos lagern die Weine unter freiem Himmel © Siegbert Mattheis
Diese wunderschöne Treppe führt hinauf zum Wasserspeicher © Siegbert Mattheis
Diese wunderschöne Treppe führt hinauf zum Wasserspeicher © Siegbert Mattheis

Nachdem der Mistelle und die trockenen Weißweine jeweils parallel 12 Monate gereift sind, werden sie gemeinsam in riesige, nunmehr ovale Fässer umgefüllt. Und dann folgt die eigentliche Arbeit und das Geheimnis der Noilly Prat Wermutweine. Denn nun werden den Weinen die einzigartigen, in ihrer jeweiligen Zusammensetzung geheim gehaltenen Kräuter- und Gewürzmischungen zugefügt. Bei jedem Fass sind es drei Säcke, etwa 12 kg, deren Inhalt anschließend drei Wochen lang jeden Tag für einige Minuten im sog. Salles des Secrets mit einem Holzstab, ähnlich einer Sense, kräftig umgerührt wird (Dodinage genannt). Daher die ovalen Fässer, denn so ist eine optimale Verteilung und Mischung der feinen Aromen mit dem Wein gewährleistet. Nach sechs Monaten, also insgesamt 18 Monaten, ist der Wermut bereit für die Abfüllung in die Flaschen.

In diesen ovalen Fässern wird der Wein mit den Kräutern und Gewürzen vermengt © Siegbert Mattheis
In diesen ovalen Fässern wird der Wein mit den Kräutern und Gewürzen vermengt © Siegbert Mattheis
Mit einer solchen "Sense" werden die Gewürze und Kräuter jeden Tag mit dem Wein verrührt © Claudia Mattheis
Mit einer solchen "Sense" werden die Gewürze und Kräuter jeden Tag mit dem Wein verrührt © Claudia Mattheis

Die Geschichte hinter Noilly Prat

1813 entwickelte Joseph Noilly in Lyon das Rezept für diesen trockenen Wermut. Wein wurde schon damals gerne getrunken und galt als antiseptisch. Die gesundheitlich positive Wirkung von Kräutern wie Wermut und anderen Gewürze war ebenfalls gut bekannt. Da lag es nahe, ein Getränk zu entwickeln, das gut schmeckte und gleichzeitig als gesund galt. 1843 siedelte er nach Marseille um, denn so gelangte er schneller an die Kräuter und Gewürze aus Übersee.

Wenige Jahre später, 1850, gründete sein Sohn Louis Noilly mit seinem Schiegersohn Claudius Prat die Firma Noilly Prat & Cie. Kurz darauf zog das Unternehmen nach Marseillan an den Étang du Thau. Dort, direkt am Meer fanden sie die idealen Bedingungen für ihren Wermut. Denn dort wachsen die Weine, die die Grundlage für den Wermutwein bilden. Schon 1853 wurde dieser auch in die USA exportiert, wo er auch heute noch der führende französische Wermut ist.

1971 wurde das Unternehmen von Martini & Rossi gekauft, das dann 1993 wiederum von Bacardi erworben wurde. Heute wird Noilly Prat von François Bonnardel geführt, einem Ur-Ur-Enkel des Noilly-Prat-Gründers.

Der charmante Innenhof von Noilly Prat
Der charmante Innenhof von Noilly Prat© Siegbert Mattheis
Noilly Prat Original Dry mit Zitronenzeste und Ambré mit Orangenzeste © Siegbert Mattheis
Noilly Prat Original Dry mit Zitronenzeste und Ambré mit Orangenzeste © Siegbert Mattheis

Noilly Prat in Marseillan

Ein Besuch des Werksgeländes lohnt sich auf jeden Fall! Es werden Führungen in mehreren Sprachen durch das Gelände, Cocktailkurse und vieles mehr angeboten. Im charmanten Innenhof können Sie entspannt Noilly Prat oder Softdrinks genießen, es gibt einen extra eingerichteten Vintage-Instagram-Raum und natürlich einen Shop mit den Produkten und weiteren Delikatessen. Danach empfehlen wir Ihnen einen Besuch in einem der zahlreichen Restaurants am Hafen.

Der Instagram-Raum mit Tapeten aus Toile-de-jouy © Siegbert Mattheis
Der Instagram-Raum mit Tapeten aus Toile-de-jouy © Siegbert Mattheis
Lisa hatte uns wunderbar durch die Produktion geführt und vieles erläutert © Siegbert Mattheis
Lisa hatte uns wunderbar durch die Produktion geführt und vieles erläutert © Siegbert Mattheis

Adresse und Öffnungszeiten

Maison Noilly Prat
1, rue Noilly
34340 Marseillan

Lage auf Google Maps ansehen

Öffnungszeiten:
Hochsaison von Mai bis September:
10 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 19 Uhr

Nebensaison, März und April, Oktober bis Dezember
10 bis 12 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr

Im Januar und Februar ist nur nach vorheriger Reservierung geöffnet.
Jeden 1. Mai ist das Maison Noilly Prat geschlossen.

Noch ein kleiner Zusatz zu James Bond und seinem Martini:

Martini, geschüttelt oder gerührt?

James Bond 007 hat sich seinen Martini-Cocktail übrigens niemals aus einer Flasche Martini servieren, sondern ihn immer mit Gin und französischem Wermut mixen lassen. Daher konnte er ihn auch „geschüttelt, nicht gerührt“ bestellen.

Klassischerweise wird ein Martini im Glas gerührt, denn so verbinden sich beide Spirituosen leichter und der Drink im Glas bleibt klar. James Bond bevorzugt seine Martinis hingegen in einem Cocktail-Shaker geschüttelt. Dadurch wird der Drink zwar schneller kalt, ist aber im Glas zunächst milchig-trüb und klärt sich erst mit der Zeit, wenn die kleinen Luftbläschen aufsteigen. Laut einer naturwissenschaftlichen Untersuchung haben geschüttelte Martinis eine stärkere antioxidative Wirkung als gerührte. Dies bewirkt zwar vor allem der Wermut-Anteil, aber erst die Mischung mit Gin führt zu einem optimalen, maximal antioxidativen Ergebnis.

Hm, war 007 etwa ein Vorreiter und Verfechter einer gesunden Lebensweise?

Siegbert Mattheis

Das könnte Sie auch interessieren:

Pastis Karaffe, die spannende Geschichte hinter der Pichet à eau Ricard

5/5 (3) Pichet à eau Ricard, die Wasserkaraffe oder der Wasserkrug von Ricard und anderen Pastisherstellern sind inzwischen beliebte Sammler- und Kultobjekte, teilweise werden sie […]

Nachhaltiger Urlaub in der Provence mit der ganzen Familie

4.5/5 (2) Die großartigen Naturräume der Provence sind ein herrliches Wander-und Radfahrparadies für die ganze Familie. Damit das noch lange so bleibt, sollte man auch […]

Pasta mit Salbeibutter, ein einfaches Rezept

5/5 (4) „Salbeibutter zu Pasta geht immer!“ sagt Ignazio Arena, Produzent von frischer Pasta für die gehobene Gastronomie und neuerdings auch mit Onlineshop für Privatverbraucher, […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Schönste Strände Istrien: Unsere Top 13

Wo sind die schönsten Strände in Istrien? Die grüne Halbinsel verfügt über 500 km Küste. Viele Strände sind unverbaut, Kiefernwälder reichen bis an den Strand und überall finden Sie bezaubernde und romantische Buchten und Strände mit feinem Kies, terrassenartige felsige Plateaus und viele Klippen. Und kristallklares Wasser! Weiterlesen

5/5 (14)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Rezept Pulpo a la gallega und die etwas kuriose Geschichte dazu

5/5 (1)
Pulpo a la gallega kennen Sie sicher von den spanischen Tapastheken. Die leckere Vorspeise ist aber auch schnell zu Hause zuzubereiten. Hier das einfache Rezept und ein weiteres mit Fenchel sowie die etwas kuriose Geschichte dahinter:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Istrien, die 11 schönsten Orte und viele Tipps

5/5 (6)
Wo ist es am schönsten in Istrien? Ist es schöner in Poreč oder in Rovinj? Wie sieht es im Hinterland aus? Wir haben die schönsten Orte in Istrien besucht und geben gerne noch ein paar Tipps:
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Gefüllte und frittierte Salbeiblätter nach traditionellem Rezept – lecker!

5/5 (3)
Frittierte Salbeiblätter gefüllt mit Sardellen: Hier das Rezept für diese einfache, aber köstliche italienische Spezialität nach alter Tradition:
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Antibes Juan-les-Pins, die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tipps

5/5 (6)
Antibes und Juan-les-Pins lassen die Herzen von Kunstliebhabern und Jazz-Fans höher schlagen. Denn Antibes ist untrennbar mit Picasso verbunden und das berühmte Jazzfest Jazz à Juan in Juan-les-Pins inmitten eines Pinienhains ist seit über 60 Jahren eine feste Institution an der Côte d’Azur.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Die Brijuni-Inseln, ein Ausflug in den Naturpark mit Geschichte

4.83/5 (6)
Schon auf dem Flughafen in Pula wie auch überall in Istrien begegneten uns großformatige Werbeplakate für die Brijuni-Inseln mit insgesamt 14 kleinen und größeren Inseln. Vor allem die eine kleine Insel in Fischform hatte uns angesprochen. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Badeorte Südfrankreich: Ein Überblick über die schönsten Strände

4.92/5 (13)
Die Strände an der Küste Südfrankreichs kann man grob in zwei Abschnitte unterteilen. Sie decken sich auch mit den 2016 neu formierten Regionen Frankreichs. In den Abschnitt westlich der Rhône (Okzitanien) und den östlich der Rhône (Provence-Alpes-Côte d’Azur). Aber wo sind die schönsten Strände in Südfrankreich mit Sand und wo sind eher schöne Kieselstrände? Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Italienische Kaffeespezialitäten – ganz einfach selbst gemacht!

Ob klassisch schwarz, mit Milch und Zucker oder auch einmal komplett anders – Kaffee in all seinen Formen, Farben und Geschmäckern ist aus dem Alltag der Italiener nicht wegzudenken. Doch guter Kaffee muss nicht auf den sehnsüchtig erwarteten Urlaub beschränkt bleiben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie italienische Kaffeespezialitäten selbst zubereiten, um sich ein wenig Dolce Vita nach Hause zu holen.

Weiterlesen

5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Was ist ein Hamamtuch/Fouta? Was ist das Besondere daran?

5/5 (3)
Hamam-Handtücher werden immer beliebter und erleben derzeit eine großartige Renaissance. Wie kann man sie verwenden und was ist das Besondere an einem Hamamtuch? Und wo liegt der Ursprung?

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Toskana Urlaub, die 10 schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten

5/5 (5)
Urlaub in der Toskana, das sind lange Zypressenalleen, weite hügelige Landschaften, silbrig glitzernde Olivenbäume, Terrakottatöne, großartige Weine, mittelalterliche Städte und Kunstschätze ohne Ende …
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Apulien – das Land der Italia-Traube

5/5 (3)

Wir wunderten uns darüber, dass in Apulien in der Gegend südlich von Bari die meisten Weinfelder mit großen, meist weißen Netzen oder Planen abgedeckt sind.  Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Parken in Spanien, worauf Sie achten sollten

5/5 (8)
Parken in Spanien scheint zunächst relativ einfach und klar. Anders als beim Parken in Italien oder Frankreich müssen Sie für Ihr Parkticket noch nicht überall Ihr Fahrzeugkennzeichen in einen computerähnlichen Automaten eingeben.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Istriens Spezialitäten, Gourmetküche und Ćevapčići

5/5 (7)
Istrien holt in Sachen Geschmack auf. Istrien wurde 2019 zum 3. Mal in Folge zur besten Olivenölregion der Welt gekürt, und zwar von FLOS OLEI, dem international bedeutendsten Olivenölführer. Auch Restauranttester namhafter Feinschmeckerverlage sind von der Qualität der neuen istrischen Küche beeindruckt. Wir haben mal in die Töpfe gesehen, mit Marktfrauen geplaudert und die vielen istrischen Spezialitäten probiert:

Das Ergebnis unserer Verkostung der Spezialitäten Istriens möchten wir Ihnen nicht vorenthalten: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Rezept für Sebadas aus Sardinien mit Honig, knusprig und lecker frittiert!

5/5 (3)
Sebadas (oder auch Seadas genannt) sind leckere, mit Pecorino gefüllte Teigtäschchen und ein typisches Gericht der traditionellen sardischen Küche. Als Süßspeise werden sie mit Honig serviert. Es gibt sie aber auch als herzhafte Varianten. Sebadas sind ein ursprünglich spanisches Gericht, das sich aber von seinen Ursprüngen stark weiter entwickelt hat. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Die Sardische Küche: viel Käse, Pane Carasau und Rotwein

5/5 (1)
Die sardische Küche ist eine einfache Küche der Erde. Denn die Sarden misstrauten traditionell den Früchten des Meeres. Sie hatten einfach zu lange erlebt, dass alles Schlechte vom Meer kam.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Was passt nicht zu Wein?

5/5 (3)
Im Grunde passt Wein zu fast allen mediterranen Gerichten. Aber es gibt dennoch einige Kombinationen, zu denen Wein einfach nicht schmeckt. Hier die Erkenntnisse und Tipps vom Gambero Rosso, ergänzt durch eigene Erfahrungen: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Kretische Spezialitäten, Chochlioí, Dakos, Rakí, Saganáki, Tirokafteri, …

5/5 (3)
Innerhalb der griechischen Küche nehmen die Spezialitäten aus Kreta einen besonderen Stellenwert ein. Auf der drittgrößten Mittelmeerinsel leben die meisten über 100jährigen bei bester Gesundheit. Hier wurde auch in den 1960er Jahren die Mittelmeer- oder Kreta-Diät entdeckt. Viel Gemüse und Hülsenfrüchte, wenig Fleisch und viel kretisches Olivenöl sorgen offenbar für ein langes Leben. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Pastel de Nata, das Geheimnis um Portugals feinste Delikatesse

5/5 (4)
Diese kleinen portugiesischen Puddingtörtchen sind absoluter Kult: Pastéis de Nata oder auch Pastéis de Belém genannt, nach einem Vorort Lissabons. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Camping in der wunderschönen Toskana, Tipps, Campingplätze

5/5 (1)
Wie kaum eine andere Landschaft steht die Toskana für den Inbegriff des Italienurlaubs. Die Zypressenalleen und die Olivenhaine schmücken die Hügellandschaft, die sich bis zum Horizont erstreckt.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Tipps Ägina, Sehenswürdigkeiten, Strände, Anfahrt etc.

4.71/5 (14)
Die kleine Insel Ägina (oder Egina, auch Aigina) direkt vor Athen und Piräus hat trotz ihrer geringen Größe einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Insel ist bei den Athenern als nahes Erholungsgebiet äußerst beliebt, viele Athener haben hier ihren Sommersitz. Auch Nikos Kazantzakis, der Autor von „Alexis Zorbas“ wohnte viele Jahre auf der Insel. Ausländische Touristen findet man auf der Insel aber so gut wie nicht. Hier unsere Tipps für Äginas Sehenswürdigkeiten etc.:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Colatura di Alici – köstliche Würzsauce aus Kampanien

4.89/5 (19)
Die Colatura di Alici di Cetara ist eine köstliche italienische Würzsauce von der Amalfiküste. Wir hatten sie dort im Restaurant Falalella am Meer kurz vor Cetara entdeckt.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Mediterran kochen: das sollten Sie immer im Haus haben!

5/5 (5)
Wenn Sie lecker mediterran kochen wollen, sollten Sie diese Nahrungsmittel immer zu Hause haben, um etwas wunderbar Mediterranes zum Essen zaubern zu können: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Radfahren und Radwandern in der Provence / Côte d’Azur

5/5 (4)
Endlich wieder Radreisen in Frankreich! Radfahren, Radwandern, einfach Urlaub mit dem Fahrrad machen! Hier viele Tipps für die Regionen in der Provence:  Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?