Nachhaltiger Urlaub in der Provence mit der ganzen Familie

4.67/5 (3)

Die großartigen Naturräume der Provence sind ein herrliches Wander-und Radfahrparadies für die ganze Familie. Damit das noch lange so bleibt, sollte man auch im Urlaub auf Nachhaltigkeit achten. Unsere vier Empfehlungen für nachhaltigen Urlaub in der Provence mit Kindern:

Rucksack, Karte und Stiefel vor blühendem Thymianfeld
Wanderpause im Thymianfeld im Vaucluse in der Provence, © Alain Hocquel/VPA

1. Unterwegs mit ökologischen Fun-Fahrzeugen

Was neue Transportmittel für Ausflüge angeht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Umweltfreundlich, mit Spaßfaktor und ausgefallen sind die Attribute, die sich neuerdings zu der ohnehin bezaubernden Provence-Idylle des Vaucluse gesellen. Steigungen entgegnet beispielsweise das E-Tandem des Radvermieters „La Pédale douce“ aus Cavaillon mit vereinten Kräften und elektrischer Unterstützung. Da die Batterie locker 70 Kilometer schafft, kann man damit einen ausgedehnten Ausflug in Angriff nehmen. Wer ein Fan des Fitnessstudios ist, testet im Luberon das elliptische Rad von „Endorf’Inn“. Wie beim Crosstrainer steht man auf zwei Pedalen, die den Antrieb aufs Hinterrad übertragen. In Mormoiron, am Fuße des Mont Ventoux, erfand hingegen der MTB-Meister „Mosso“ einen E-Roller mit Geländereifen. Er hat die Größe eines Fahrrads und gleitet sozusagen von alleine auf den Gipfel des Riesen. Noch gemütlicher rollt man in der Pferde-Kutsche durch die Landschaften des Luberon. Provence Hipposervice organisiert Touren, bei denen man die heimische Pflanzenwelt kennenlernt. Ein geselliges Picknick auf freiem Feld krönt den Ausflug.

Mehr Infos unter La Pédale Douce, Endorf’Inn, Trotee Cime und Provence Hipposervices

2 Fahrradfahrer vor dem Gipfel des Mont Ventoux
Abfahrt vom Mont-Ventoux mit dem E-Roller von MTB-Meister „Mosso“, T. O’Brian/VPA

2. Respekt vor der Natur, Abenteuer für Kinder mitten im Wald

Ganze 65 Prozent der Fläche des Departement Var sind Wald, was rund 45.000 ha ausmacht. L’Aoubré in Flassans-sur-Issole ist ein 30 Hektar großer Privatwald, der nachhaltig bewirtschaftet wird und die Vielfalt der mediterranen Landschaft repräsentiert: Zedern, Kiefern, Eichen, Stech-Wachholder, Zistrosen und die Pflanzen der Garrigue trifft man in diesem Biotop alle an. Eltern und ihren Kindern wird aber nicht nur die Beobachtung der Flora geboten. Neben einem Seilpark gibt es für die weniger Kühnen einen Parcours auf Netzen. Im Klangpark testet man diverse Instrumente aus natürlichen Materialien. Der Barfußweg auf 250 Meter im Unterholz massiert die Fußsohlen mit unterschiedlichen Naturunterlagen. Damit Kinder den respektvollen Umgang mit der Natur verstehen, gibt es verschiedene pädagogische Pfade während Tierliebhaber auf dem kleinen Bauernhof, im Damhirschpark oder im Schmetterlingsgarten ihr Glück finden. Dieser vielfältige Waldpark ist großartiges Erlebnis für die ganze Familie.

Mehr Infos unter Aoubré

Junge schlägt mit Stöcken auf Terrakotta-Klangschalen im Wald
Klangparcours im Waldpark Aoubré bei Flassans-sur-Issole im Var/Provence, © SARL Les Cèdres

3. Glamping in den Weinbergen der Côtes du Rhône

Campen hat in letzter Zeit sicher ein Revival erfahren. Wenn es aber etwas extravaganter und exotischer werden soll, heißt der neue Trend aber Glamping. Von Weinbergen umrahmt, im aufblasbaren Jacuzzi, unter freiem Himmel sitzen, ist nur noch das Sahnehäubchen „on Top“ des unvergesslichen Erlebnisses. Das alles ist bei „Nuit étoilée“ in Montdragon im Haut-Vaucluse möglich. Weinliebhaber übernachten vielleicht lieber stilgerecht im Holzfass. Einen 180 Grad Panorama-Blick genießt man im Zelt, das einem Wassertropfen nachgebildet ist. Wer wie ein Kind in der Wiege in den Schlaf schaukeln möchte, der bucht das Hänge-Tipi. Die Romantiker oder Schäfchenzähler unter den Campingfreunden, sollten die Übernachtung im Wigwam mit Kindern ausprobieren. Das durchsichtige Dach gibt nämlich den Blick auf den provenzalischen Sternenhimmel frei. Sogar Frühstück und Abendessen werden serviert, wer es wünscht und selbst Massagen kann man dazu buchen. So nahe am Weingut, lässt man es sich nicht nehmen, die edlen Tropfen der Côtes du Rhône zu verkosten. 

Mehr Infos unter Nuit-Etoilée

Mann liegt im Wigwam auf dem Bett und sieht in den Himmel
Im Wigwam bei Nuit Etoilé im Vaucluse in der Provence, © T. Verneuil

4. Neuer Huttopia-Campingplatz am Cap Sicié

Das Var ist für Camper eine wohlbekannte Region, wo neue Trends mit Pioniergeist umgesetzt werden. Ein gutes Beispiel ist die Huttopia-Gruppe, die in Sachen umweltverantwortliches Glamping führend ist. 2019 kaufte die Campinggruppe den Platz „Forêt du Janas“ der auf dem Cap Sicié bei Six-Four-les-Plages unmittelbar an der Küste des Var liegt. Umfangreiche Umbauten, Renovierung und Neuinstallationen haben ihre Zeit beansprucht, damit der Campingplatz unter der Führung Huttopias wieder in neuem Glanz erstrahlt. Neben Glamping-Objekten wie Hütten, Chalets oder Zirkuswagen (besonders attraktiv für Kinder), findet man klassische Mobilhomes, Zeltplatz sowie Stellplätze für Camper. Verschiedenste Animationen drehen sich um Naturthemen und gemeinsames Erleben mit Kindern. Die Halbinsel liegt zwischen Six-Four-les-Plages, Saint-Mandrier und La Seyne-sur-Mer: alles schöne Städtchen, wo man einen Wochenmarkt besucht oder beim Pétanque-Spiel provenzalische Atmosphäre einatmet. Orte wie Toulon, Bandol, Saint-Tropez oder Saint-Raphael liegen in Reichweite und lohnen eine Entdeckung.

Mehr Infos unter Huttopia

Holzhütte mit Veranda im Wald
Öko-Mobilhome auf dem Campingplatz Forêts de Janas von Huttopia, © Huttopia

Unterkünfte, Hotels und Ferienwohnungen ansehen *



Booking.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mahnmal für das Viannos Massaker im Süden Kretas

Auf Kreta können Sie neben den vielen antiken Sehenswürdigkeiten auch einige Gedenkstätten der neueren Zeit besichtigen. Wenn Sie an der jüngeren Geschichte von Kreta interessiert […]

Rundreise auf Madeira: Genusstouren im Naturparadies

Madeira, die Blumeninsel im Atlantik ist das richtige Reiseziel für alle, die Sonne, gute Laune und jede Menge schöner Natur tanken wollen. Die eigenwillige Vulkaninsel […]

Wochenendtrip nach Istanbul? Mit dem Privatjet!

Die türkische Stadt Istanbul am Bosporus ist eine faszinierende Metropole. Dort verbinden sich gekonnt zwei sehr verschiedene Kontinente miteinander. Auf der einen Seite zeigt die […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?