Auf der Route von Dante Alighieri

Italien feiert 2021 den 700. Todestag des großen Dichters und Philosophen Dante Alighieri mit einer speziellen Route entlang den Stationen seines Lebens. Wie Sie selbst auf den Spuren Dantes auf den „Vie di Dante“ (Wege von Dante) mitfeiern können, wandern, Radfahren oder den Bummelzug nehmen können, dazu hat uns die ENIT, die Toursmusorganisation Italiens, einige Tipps gegeben:

Die Vie di Dante, ein Beispiel für slow travel

Lonely Planet hat in seinem gerade erschienenen Jahrbuch Best in Travel 2021 die „Vie di Dante“ auf die Liste der Reisetipps für nächstes Jahr gesetzt. Die Vie di Dante sind in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ als Beispiel für slow travel aufgeführt.

Dante-Route "Vie di Dante" von Florenz nach Ravenna © Viedidante.it

Dante Alighieri

Werke wie die Divina Commedia („Die göttliche Komödie“) gehören zur Weltliteratur und haben die italienische Schriftsprache begründet. Bis dahin wurde nur in Latein geschrieben. Der 1265 in Florenz geborene Dante war zu Lebzeiten aktiv in die politischen Auseinandersetzungen zwischen den kaisertreuen Ghibellinen und den Guelfen, den Anhängern des Papstes verwickelt und wurde ab 1302 ins Exil verbannt. In seinen Werken finden sich zahlreiche Orte, die er beschrieb und vermutlich auch besucht hat. 1321 verstarb Dante in Ravenna.

Sonnenuntergang über Florenz, links die Brücken über den Arno
Die Ponte Vecchio über den Arno in Florenz wurde 12 Jahre nach Dantes Tod errichtet © Siegbert Mattheis

Kulturveranstaltungen im Dante-Jahr

Viele Städte und Regionen organisieren anlässlich des Jubiläums spezielle Kulturveranstaltungen wie Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder geführte Touren wie z.B. in Ravenna. In Florenz zeigen u.a. die Accademia della Crusca im Kloster Santa Maria Novella eine Ausstellung zur Geschichte der italienischen Sprache und die Uffizien zu „Dante in Poppi“. Auch Verona feiert den Dichter mit mehreren Ausstellungen und einer Tour durch die Stadt.

Viereckiger Bau mit runder Kuppel aus hellem Stein
Dantes Grab in Ravenna © Archiv APT Emilia Romagna

Cammino di Dante

Der Cammino di Dante ist das Kernstück dieser Routen und verläuft auf 395 km zwischen Florenz und Ravenna durch die malerische Hügellandschaft des Apennins vorbei an mittelalterlichen Dörfern und Burgen. Wanderer wandeln hier auf den Spuren des großen Dichters, der hier während seines Exils weilte. Von Dantes Grab in Ravenna beginnt die Tour und endet an der Casa di Dante in Florenz. Wer möchte, kann die Strecke durch den malerischen Apennin mit dem Bummelzug, der Faenza über Marradi mit Florenz verbindet, zurücklegen oder mit dem Fahrrad entlang der alten Via Faentina von Ravenna über Brisighella bis nach Florenz fahren. Auf der Website Vie di Dante werden einzelne Abschnitte und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke vorgestellt.

Die ENIT Frankfurt realisiert zusammen mit der Zeitschrift ADESSO die Beilage „Eine Reise nach Italien auf den Spuren von Dante“, die Heft 03/2021 beiliegt, die am 24.02. erschien. Ab April 2021 wird die deutschsprachige Version als pdf zum Download bereit stehen unter www.enit.de

Weitere Informationen zu Reisen auf Dantes Spuren unter Italia.it und Visituscany.it

Unterkunft suchen in Ravenna & Umgebung *



Booking.com

Tipps GetYourGuide*

Das könnte Sie auch interessieren:

Gruissan-Plage, einzigartiges Stranddorf auf Stelzen

Die Strandsiedlung Gruissan-Plage in der Nähe von Narbonne, ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich, nicht nur in Südfrankreich! Hier spielte der Kultfilm „Betty Blue“! Teilen Sie […]

Herculaneum, warum sich ein Besuch der antiken Stätte lohnt

Der Bauer, der 1709 im Auftrag des Prinzen d’Elbeuf einen Brunnen ausschachten wollte, muss einigermaßen erstaunt gewesen sein, als er plötzlich auf die Reste eines […]

Cascais, das St. Tropez Portugals und was 007 damit zu tun hat …

Cascais, nur etwa eine halbe Stunde westlich von Lissabon gelegen, könnte man beinahe als das St. Tropez Portugals bezeichnen. Oder auch etwas profaner als den […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

Teilen Sie diesen Beitrag:
5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?