Camping in Frankreich, z.B. bei „Le French Time“

Endlich wieder campen! Camping in Frankreich ist seit der Öffnung der innereuropäischen Grenzen im Juni 2020 wieder möglich. Und Camping ist im Corona-Urlaubsmodus zur ersten Wahl für Ferien geworden.

Camping im Schlosspark oder in außergewöhnlicher Naturkulisse

Einige probieren das Schlafen unter freiem Himmel sogar zum ersten Mal aus. Und Frankreich freut sich auf die Rückkehr seiner Nachbarn. Wer einen einzigartigen Campingaufenthalt in einem Schlosspark oder in einer außergewöhnlichen Naturkulisse mit französischer „Art de vivre“ und Gastronomie, hohen Hygiene-Standards und Buchungsflexibilität erleben möchte, ist bei Le French Time bestens aufgehoben.

Alter VW-Bus und Zelt auf Stellplatz in ungewöhnlicher Umgebung im Loire-Tal
Stellplatz in ungewöhnlicher Umgebung im Loire-Tal © Imagera Les Castels L´Orangerie de Beauregard
Camping in der Orangerie de Lanniron mit Pool
Camping in der Orangerie de Lanniron © Imagera - Les Castels l'Orangerie de Lanniron
Jugendliche können sich künstlerisch betätigen © Les Castels l’Orangerie de Beauregard
Jugendliche können sich künstlerisch betätigen © Imagera - Les Castels L´Orangerie de Beauregard

Campingurlaub mit Naturschutz und Nachhaltigkeit

Wer zum ersten Mal Campingurlaub plant, stellt sich vielleicht die Frage nach dem Wie. Ein eigenes Zelt ist sicher von Vorteil und macht flexibel. Mancher Anfänger auf dem Gebiet fühlt sich allerdings den technischen Anforderungen eines Zeltaufbaus nicht gewachsen und hatte vielleicht sogar deswegen Hemmungen, es auszuprobieren. Das muss nicht sein. Vom absoluten Neuling bis zum geübten Proficamper fühlen sich bei Le French Time alle wohl. Die Kooperation individueller Campingplätze in Frankreich mit gehobenen Ansprüchen bietet für jeden die passende Unterkunft mit entsprechender Ausstattung. Ob Glamping, Mobilhome, Bungalow, Lodge, Indianertipi, Safarizelt – die Möglichkeiten sind vielfältig. Wer einen Stellplatz für sein Zelt oder den Camper sucht, bekommt einen geräumigen Platz. Naturschutz und Nachhaltigkeit verbindet alle Anlagen sowie den Wunsch, verantwortungsvollen Tourismus anzubieten.

Reiten vor Schlosskulisse in der Orangerie de Lanniron
Reiten vor Schlosskulisse in der Orangerie de Lanniron © Imagera - Les Castels l'Orangerie de Lanniron
Safaricampen in der Domaine de La Faurie © Les Castels Domaine de La Faurie
Safaricampen in der Domaine de La Faurie © Imagera - Les Castels Domaine de La Faurie
Stylisches Gebäude aus Stein, Glas und Holz
Stylische Kombination zwischen Tradition und Moderne © Imagera - Les Castels L´Orangerie de Beauregard

Größtmögliche Sicherheit beim Camping in Coronazeiten

Um die Sicherheit ihrer Gäste zu garantieren und sie unter den besten Bedingungen zu empfangen, haben die Campingplätze von Le French Time ein Hygiene- & Vorbeugungsmaßnahmen-Konzept entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit der Fédération Nationale de l’Hôtellerie de Plein Air hat man ein Gesundheitsprotokoll in Übereinstimmung mit den aktuellen Empfehlungen des Gesundheitsministeriums erstellt. Diese Richtlinien werden in allen Campingplätzen der Marken „Les Castels“ By Le French Time und „Sites et Paysages“ By Le French Time umgesetzt. Zur Sicherheit aller, sowohl der Kunden als auch der Teams, wurden Maßnahmen ergriffen, um den Zugang zu Empfangsbereichen, Dienstleistungen und Aktivitäten anzupassen. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Vereinfachung des An- und Abreiseverfahrens unter Einhaltung von Abstandsregeln mit Online-Hinterlegung und digitaler Informationsbroschüre
  • Installation einer speziellen Beschilderung mit Verkehrsrichtung und Bodenmarkierungen
  • Verstärkung der Hygienemaßnahmen mit häufigerer Reinigung der Gemeinschaftsräume und verstärkter Desinfektion in den Mieteinheiten
  • Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel in Gemeinschaftsräumen,
  • Schulungen der Teams auf Sicherheitsregeln und Hygienemaßnahmen.

Die Pools, Restaurants, Bars und Lebensmittelgeschäfte sind geöffnet und wenden die geltenden Hygienevorschriften an. Innen- und Außenbereiche wurden angepasst, und auf vielen Campingplätzen gibt es Essen zum Mitnehmen. Die Aktivitäten und Freizeitangebote sind so angepasst, dass die Regel von maximal 10 Personen pro Gruppe oder pro Raum eingehalten werden kann. Die Kinderspielplätze sind für eine begrenzte Anzahl von Kindern gleichzeitig zugänglich. Wer die Sportangebote nutzen möchte, sollte seine eigene Ausrüstung mitzubringen! Mehr Infos auf dieser Seite von Le French Time.

Jungen im Kletterwald in der Le Domaine des Ormes
Im Kletterwald in der Le Domaine des Ormes © Imagera Les Castels Le Domaine des Ormes
Mädchen beim Golfen
Golfen am Campingplatz © Imagera - Les Castels L´Orangerie de Beauregard
Frau mit Schild "geöffnet" vor dem Mund auf gelbem Hintergrund
Le French Time hat geöffnet © Le French Time

Last-Minute Camping in Frankreich

Wer noch keinen Urlaub gebucht und doch Lust auf spontane Ferien hat, ist bei Le French Time genau richtig. Mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil unterwegs zu sein, fernab von Bahnhöfen und Flughäfen, macht frei und unabhängig. Die Jagd nach günstigen Geheimtipps auf den Reiseportalen hat ein Ende. Ein spezielles Sommerangebot macht es möglich: „Vivement demain“. Es gilt bis zum 15. Juli 2020 für alle neuen Buchungen auf teilnehmenden Campingplätzen. Wer bis zu diesem Datum reserviert, zahlt bis 15 Tage vor Ankunft, keine Kaution, keine Buchungsgebühr und keine Stornogebühr bis zur Bezahlung des Aufenthalts. Das Angebot mit den flexiblen Bedingungen, ist perfekt, um spontane Gedanken leicht in die Tat umzusetzen. Schnell sein lohnt sich, der Countdown läuft! Mehr Infos unter der Aktionsangebotsseite von Le French Time

Und wer noch Campingzubehör braucht:

Familie am Meer
Am Meer in Les Criques de Porteils bei Argelès-sur-mer © Imagera - Les Castels Les Criques de Porteils

Tipps GetYourGuide *

Was ist Le French Time, Les Castels und Sites & Paysages:

Seit 60 Jahren bieten Les Castels ihren Gästen einzigartige Campingaufenthalte in Schlossparks oder außergewöhnlichen Naturstätten in Frankreich an. Die unabhängig geführten Campingplätze legen Wert auf den persönlichen Empfang und Austausch. Sie erfüllen dabei hohe Standards und sind im 4-5 Sterne Segment angesiedelt.

1982 gegründet, teilt die Kooperation Sites & Paysages die starke Verankerung in Frankreich, den Verbund mit der Natur und Umweltschutz abseits von Standardisierung. Die 48 unabhängigen Campingplätze der Kooperation bieten umweltbewusste Aufenthalte an, von der Unterkunft bis zu Erlebnissen, um sich aufs Wesentliche zurückzubesinnen. Ihr Leitmotiv: der Zeit, Zeit geben. Le French Time!

Einige Zahlen:

Le French Time: 74 Campingplätze in Frankreich
Les Castels: 26 Campingplätze (4-5 Sterne-Kategorie)
Sites & Paysages: 48 Campingplätze, davon 5 Neuzugänge 2019 (3-5 Sterne-Kategorie)

Insgesamt 7.677 Stellplätze und 3.253 Mietobjekte.

Das könnte Sie auch interessieren:

Pastis, Tipps und was Sie über das französische Kultgetränk wissen sollten

Pastis ist ein wunderbarer Sommerdrink. Man fühlt sich sofort nach Südfrankreich ans Meer versetzt. Oder an einen schattigen, von Platanen umstandenen Platz in der Mittagssonne […]

Wie wird die Savon de Marseille hergestellt?

Die Savon de Marseille, die Marseiller Seife wird immer beliebter, da sie aus rein natürlichen Zutaten hergestellt wird, ohne Parfums oder sonstige Zusätze. Wir waren […]

Die Geschichte der Savon de Marseille

Eine echte traditionelle Seife aus Marseille erkennt man an vier Merkmalen: Sie muss in Form eines Würfels oder Brotes, in braun-grüner oder weißer Farbe sein, […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?