Lupinen, köstlicher Snack zum Aperó – und neues Superfood?

4.86/5 (7)
Beim Aperitif nebenbei die Welt verbessern, das Klima schützen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun? Und einen herzhaften Snack zu sich nehmen, der auch noch richtig gut schmeckt und tausendmal besser und gesünder ist als Chips?
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

La Cagole, das Kult-Bier aus einem Cabanon in Marseille

4.9/5 (10)
Cagole-Bier, la bière de cabanon: In Marseille ist es das neue Kultgetränk, neben Pastis natürlich. Was der Name bedeutet und welche Geschichte dahinter steckt … Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Galette des Rois, der Königskuchen mit einem kleinen Geheimnis

5/5 (10)
Galette des Rois (dt. Blätterteigkuchen der Könige) wird gemeinsam zum Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar bzw. am ersten Sonntag nach dem Neujahrstag traditionell in vielen französischen, spanischen und portugiesischen Familien gegessen. Dazu begleiten entweder Apfelsaft, Cidre, Sekt, Muskateller, Weißweine oder auch Champagner das Teilen der Torte.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Mediterrane Biere aus Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, Türkei …

5/5 (6)
Gutes Bier braucht beste und natürliche Rohstoffe sowie schonende Verfahren. Aber um richtig gut zu schmecken, muss es nicht unbedingt nur nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut sein 😉
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Wer hat das Bier erfunden? Und was haben „Hexen“ damit zu tun?

4.8/5 (5)
Nichts löscht wohl den Durst besser als Bier. Es wird so gut wie auf der ganzen Welt getrunken, in Papua-Neuguinea wie in Brasilien, in Nigeria wie in Marokko. Aber wer hat dieses köstliche Gebräu erfunden? Und was haben Hexen mit dem Gerstensaft zu tun?
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Oktopus braten, grillen, ohne dass er zäh oder gummiartig wird!

4.86/5 (154)
Wie kann man Tintenfisch zubereiten, ohne dass er zäh wird? Sondern wunderbar zart und köstlich? Welche Tipps und Methoden gibt es? Wir haben vieles ausprobiert und nun das ultimative Rezept entdeckt (weiter unten):
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Caciocavallo: leckerer Käse in Birnenform aus Apulien

4.86/5 (14)
Wenn wir an italienischen Käse denken, kommt uns als erstes Mozzarella, Parmesan, Gorgonzola oder zumindest Ricotta in den Sinn. Vom Caciocavallo hingegen hört man nur selten. Dabei ist der Käse ein entfernter Verwandter des Mozzarella, denn er zählt zu den Pasta Filata-Käsesorten und ist typisch für Süditalien.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Calçotada – Zwiebelfest in Katalonien

5/5 (6)
Der köstliche Duft von angebratenen Zwiebeln liegt in der Luft. Rauchschwaden ziehen träge durch die Gassen. Unter das Stimmengewirr und Lachen mischt sich das Knistern von brennenden Zeigen. Es ist Zwiebelfest, Calçotada in der katalanischen Stadt Valls. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

20 kretische Spezialitäten, Chochlioí, Dakos, Rakí, Saganáki, Tirokafteri, …

5/5 (7)
Innerhalb der griechischen Küche nehmen die Spezialitäten aus Kreta einen besonderen Stellenwert ein. Auf der drittgrößten Mittelmeerinsel leben die meisten über 100jährigen bei bester Gesundheit. Hier wurde auch in den 1960er Jahren die Mittelmeer- oder Kreta-Diät entdeckt. Viel Gemüse und Hülsenfrüchte, wenig Fleisch und viel kretisches Olivenöl sorgen offenbar für ein langes Leben. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Rezept Pulpo a la gallega und die etwas kuriose Geschichte dazu

4.93/5 (15)
Pulpo a la gallega kennen Sie sicher von den spanischen Tapastheken. Die leckere Vorspeise ist aber auch schnell zu Hause zuzubereiten. Hier das einfache Rezept und ein weiteres mit Fenchel sowie die etwas kuriose Geschichte dahinter:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Espressomaschinen: worauf sollte man beim Kauf achten?

4.5/5 (2)
Welche Kriterien sind wichtig beim Kauf einer Espressomaschine? Welche Hersteller zählen zu den besten? Wie lange halten Espressomaschinen? Und …

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Einige kulinarische Tipps für Feinschmecker zu Trüffeln, Austern, Muscheln, Safran uvm.

5/5 (16)
Als leidenschaftliche Gourmets und Mitbegründer des Feinschmeckerfestival eat! berlin werden wir des Öfteren nach kulinarischen Tipps und Geheimnissen gefragt. Einige Antworten auf häufig gestellte Fragen möchten wir gerne hier mit Ihnen teilen:
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Pasta al forno Rezept, so lecker, so einfach …

5/5 (9)
Pasta al forno (Pasta aus dem Ofen) ist herrlich seelenwärmend und spielt eine wichtige Rolle in der liebenswerten Film-Komödie Pranzo di Ferragosto. Tante Maria bereit sie nachts heimlich im Ofen zu. Hier ist das einfache und köstliche Rezept für ihre mit Käse überbackene Pasta mit Hackfleisch und Tomatensauce: Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

True Italian Pizza Week in ganz Deutschland

5/5 (4)
Vom 15. bis zum 21. September 2022 feiern die besten Pizzerien Deutschlands das Symbol der italienischen Küche: Die Pizza! Eine Woche, über 300 Restaurants in ganz Deutschland, ein tolles Angebot: 15 € für eine Pizza und einen Aperol Spritz.
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Foie gras? Happy Foie! Die Alternative zu Gänsestopfleber

4.64/5 (11)
Wir hatten uns geschworen, niemals etwas über Gänsestopfleber zu schreiben oder gar dafür zu werben. Und dabei bleiben wir auch! Denn die normale Foie Gras ist ein Produkt von Tierquälerei. Eigentlich bedeutet foie gras nur fette Leber, aber der Begriff steht stellvertretend für Enten- oder gebräuchlicher, für Gänsestopfleber.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Pasta mit Salbeibutter, ein ganz einfaches Rezept

5/5 (13)
„Salbeibutter zu Pasta geht immer!“ sagt Ignazio Arena, Produzent von frischer Pasta für die gehobene Gastronomie und neuerdings auch mit Onlineshop für Privatverbraucher, PastArena. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Marokkanische Spezialitäten

4.88/5 (8)
Die marokkanische Küche gilt als die beste in ganz Nordafrika und als eine der raffiniertesten der Welt. Sie ist eine mediterrane Küche, die sich durch ihre Vielfalt an Spezialitäten und Gerichten vor allem aus der Berberküche mit andalusisch-arabischen und jüdischen Einflüssen auszeichnet.
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Café Gourmand, köstliche Mini-Desserts zum Kaffee in Frankreich

4.93/5 (14)
Wer süße Überraschung mag, wird diesen Nachtisch lieben! Vielleicht haben Sie ja bei Ihrem letzten Frankreich-Urlaub als Dessert einen Café Gourmand bestellt und sich über die vielen süßen Mini-Desserts, die zum Café, also zum Espresso mitgeliefert wurden, gefreut. Wie ist diese originelle Nachspeisen-Idee entstanden? Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Baklava, eine der ältesten Süßspeisen der Welt

5/5 (4)

Baklava (oder Baklawa) gilt als eine der ältesten Süßspeisen der Welt. Baklava ist ein Gebäck aus hauchdünnnen Blätterteigschichten, die mit gehackten Nüssen, Mandeln oder Pistazien oder auch Mohn gefüllt, in Honig bzw. Zuckersirup eingelegt ist.

Baklava gehört zu den zahlreichen Süßspeisen, die in der muslimischen Welt traditionell beim Ramadan zur zweiten Mahlzeit Iftar, die nach Sonnenuntergang gegessen wird, neben anderen zuckersüßen Desserts gereicht wird. Ein beliebter türkischer Spruch lautet „wer etwas Süßes isst, wird ein süßes Leben haben“. Nicht umsonst nennt man die Feier zum Fastenbrechen auch „Zuckerfest“.

Aber Baklava passt außerhalb der Fastenzeit auch als Snack am späten Vormittag zum starken Kaffee oder am Nachmittag mit einem Glas Tee.

Baklava mit Pistazienfüllung © Siegbert Mattheis
Baklava mit Pistazienfüllung © Siegbert Mattheis
Baklava wird traditionell zu Minztee und Kaffee verzehrt © Siegbert Mattheis
Baklava wird traditionell zu Minztee und Kaffee verzehrt © Siegbert Mattheis

Woher stammt Baklava?

Baklava soll es schon vor etwa 3.000 Jahren bei den Assyrern aus Mesopotamien gegeben haben. Das älteste bekannte Rezept stammt aus dem spätantiken Griechenland, darin wurde das Gebäck Koptoplakous genannt. Übersetzt bedeutet das so viel wie geschnittener Plattenkuchen.

Berühmt wurde Baklava allerdings erst ab 1453 im Osmanischen Reich unter Sultan Mehmet II. nach der Eroberung Konstantinopels, dem heutigen Istanbul. Mehmet II. war ein Feinschmecker mit einer Vorliebe für große Festgelage in seinem Topkapı-Palast. Die Vielzahl dieser Gerichte, die damals entstanden, sind heute unter dem Namen „Palastküche“ bekannt.

Baklava Stand auf dem Carmel-Markt in Tel Aviv © Siegbert Mattheis
Baklava Stand auf dem Carmel-Markt in Tel Aviv © Siegbert Mattheis
Baklava-Variante aus Kadayif © Siegbert Mattheis
Baklava-Variante aus Kadayif © Siegbert Mattheis

Mehmet II. beschäftigte eine Vielzahl von spezialisierten Köchen, z.B. die baklavacı für süßes Gebäck. Diese kreativen Zuckerbäcker des Palastes ließen sich immer neue Versionen der überlieferten Süßspeisen einfallen. Von hier aus breitete sich vor allem Baklava über das gesamte osmanische Reich aus, das zeitweise bis nach Algier im Westen, bis kurz vor Wien im Norden und bis nach Aden im Süden reichte.

Daher ist Baklava nicht nur in der Türkei, sondern auch in so gut wie allen arabischen Ländern wie auch in Griechenland und Israel eine beliebte Dessertspezialität.

Hier ein einfaches Rezept für Baklava bei REWE (vegetarisch und lactosefrei)

Siegbert Mattheis

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Möchten Sie diesen Artikel teilen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Perfekter Urlaub, wie gelingt das?

4.8/5 (5) Wie sieht der perfekte Urlaub aus? Wie kann die „schönste Zeit des Jahres“ so gestaltet werden, dass sie die größtmögliche Entspannung und Erholung […]

Ausstellung der legendären Autos aus den Filmen mit Louis de Funès

5/5 (3) Im französischen Mülhausen präsentiert das Nationale Automobilmuseum in seiner nächsten Sonderausstellung vom 5. April bis 5. November 2023 die berühmten Autos aus den Filmen von […]

Lupinen, köstlicher Snack zum Aperó – und neues Superfood?

4.86/5 (7) Beim Aperitif nebenbei die Welt verbessern, das Klima schützen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun? Und einen herzhaften Snack zu sich nehmen, […]

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Artischocken Rezept, wie bereitet man sie zu? Ganz einfach …

4.91/5 (11)
Artischocken sind köstlich und gesund! Aber wie bereitet man sie zu und wie isst man sie? Am besten ganz einfach: Hier ein Rezept für Artischocken pur mit Dip und so, wie es die Römer machen, Carciofi alla Romana:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Der perfekte, knackige Sommersalat, z. B. mit essbaren Blüten …

4.86/5 (7)
Ein knackiger Salat, frisch, deftig, herzhaft, auch leicht süß und erfrischend, das ist das beste für einen heißen Sommerabend! Und ist außerdem noch gesund und hält fit! Und als optisches Highlight dazu farbenfrohe, essbare Blüten – die geben den letzten Kick!
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Lillet Vive, Lillet Buck, Lillet Berry und viele weitere Rezepte

4.92/5 (13)
Lillet Vive mit Tonic Water, Minze, Erdbeere und Gurke oder Lillet Buck mit Ginger Ale sind herrliche Sommergetränke! Genauso wie Lillet Berry, ein Mix aus Lillet blanc und Schweppes Russian Wild Berry. Infos und Rezepte für Lillet Buck,  Lillet Vive und den anderen Drinks mit Lillet … Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Bottarga, wie schmeckt der mediterrane Kaviar?

4.96/5 (23)
Was ist bottarga di muggine oder boutargue? Wie schmeckt er und wie isst man ihn? Wir hatten Bottarga das erste Mal auf Sardinien als Ravioli alla bottarga verkostet und waren begeistert.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Rezept Knoblauch-Garnelen in der Pfanne, köstlicher Sommer-Snack!

4.83/5 (6)
Ein wunderbarer Sommer-Snack für zwischendurch, vor allem wenn das nächste urige Fischrestaurant am Meer gerade mal nicht verfügbar ist.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Burrata aus Apulien, der „gebutterte“ Mozzarella

4.88/5 (8)

Die Burrata ist eine echte apulische Spezialität und köstlich-lecker!. Sie wurde erst 1956 in der nördlich von Bari gelegenen Stadt Andria erfunden, als die Bauern ihre Milch wegen eines tagelang andauernden heftigen Schneefalls nicht in die Stadt liefern konnten.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Italienische Spezialitäten mit Tradition: das lieben die Italiener:

5/5 (8)
Wir lieben kleine, traditionelle, vor allem familiengeführte Hersteller aus den mediterranen Ländern, die ihre Produkte seit vielen Jahrzehnten oder sogar seit über 100 Jahren meist nach überlieferten, uralten Rezepten herstellen. Und bei vielen ist sogar die Verpackung Retro und wieder voll in.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Gambas al ajillo, Garnelen in Knoblauchöl Rezept

4.91/5 (22)
Gambas al ajillo ist eine leicht zuzubereitende spanische Tapa. Und wohl eines der berühmtesten Rezepte der traditionellen spanischen Gastronomie. Einfach und schnell in der Zubereitung, aber deswegen nicht weniger köstlich. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Orecchiette Öhrchennudeln, die Pasta-Spezialität aus Apulien

4.92/5 (13)

Mit flinken Fingern schneidet Nunzia Caputo mit einem fein geriffelten  Messer kleine Stücke von einer Teigwurst ab, zieht das Stück mit dem Messer zu sich heran, drückt es gleichzeitig flach,  Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Rezept für Stints, kleine Fische frittiert mit Kartoffeln und Knoblauchdip, lecker!

4.8/5 (5)
Als wären Sie in einem charmanten Fischrestaurant direkt am Meer! So schmeckt dieses einfache Gericht mit den frittierten kleinen Fischen! In Portugal nennt man es peixe-rei frito, in Italien aquadelle fritti und sie sind fast immer bei einem Fritto misto di pesce dabei …

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Die besten Weine Italiens 2021

4.88/5 (8)
Allein in Italien soll es mehr als 500 autochthone, also einheimische Rebsorten geben. Manche sprechen sogar von 800! Wie soll man da die Weine finden, die einem schmecken?
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Mediterrane Küche: Was macht sie so gesund?

5/5 (9)
Der Mittelmeerraum ist unter anderem auch für seine kulinarischen Genüsse bekannt. Die mediterrane Küche gilt allerdings nicht nur als lecker, sondern auch als besonders gesund. Das ist nicht nur ein Mythos, sondern lässt sich tatsächlich begründen.
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Apulien – das Land der Italia-Traube

5/5 (5)

Wir wunderten uns darüber, dass in Apulien in der Gegend südlich von Bari die meisten Weinfelder mit großen, meist weißen Netzen oder Planen abgedeckt sind.  Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Was ist Suze? Und schmeckt der französische Likör auch süß, wie der Name suggeriert?

5/5 (13)
Suze ist ein vor allem in Frankreich beliebter Likör aus den Wurzeln des gelben Enzian. Obwohl Suze vorwiegend herb-bitter ist, bietet der Likör auch etwas Süße und bleibt mit einen schönen weichen Zitrusunterton sehr erfrischend. Der leuchtend gelbe Suze-Likör hat einen Alkoholgehalt von 15 % Vol. Er wird auch oft mit Lillet verglichen. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Woran erkennt man echten Cava? Und was ist ein Granvas?

5/5 (11)
Woran kann man den echten Cava erkennen? Um das herauszufinden, muss man in der Regel leider die Flasche öffnen, denn nur ein Zeichen im Korken verrät, ob Sie einen echten Cava in der Hand halten. Um welches Zeichen es sich handelt, ob es echter Cava ist oder um welche Qualität es sich beim spanischen Schaumwein handelt, erfahren Sie hier:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Sardinen in Dosen, köstliche Luxus-Delikatessen in Öl

5/5 (13)
Wie kam es dazu, dass innerhalb von nur wenigen Jahren die schnöde Ölsardine vom Notproviant zur Feinschmecker-Delikatesse avancierte? Was sind Jahrgangssardinen? Und warum gibt es inzwischen reine Dosenfisch-Restaurants?
Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Mediterrane Kräuter und Gewürze, ihre Verwendung und Heilwirkung

4.93/5 (15)
Zu welchen Gerichten passen mediterrane Kräuter, wie verwendet man sie und welche Heilwirkung haben sie, welche Beschwerden können sie lindern? Hier eine Übersicht über die 10 wichtigsten mediterranen Kräuter und Gewürze:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Sfogliatelle, köstliche Dessertspezialiät aus Neapel

4.83/5 (12)
Sfogliatella (auf neapolitanisch ‚a sfujatèlla) wird als die Königin der Patisseriekunst Neapels angesehen. Sfogliatelle sind Blätterteig-„Croissants“ in Form einer Venusmuschel, außen eine knackige, knusprige Hülle mit vielen hauchdünnen Lagen Blätterteig, innen eine köstliche, weiche cremige Füllung, eine Mischung aus Ricotta, Grieß, Zucker, Zimt, Eiern und etwas kandierten Zitrusfrüchten. Es gibt sie als originale sfogliatella riccia (ital. riccia = lockig, gelockt) oder als einfachere Variante als sfogliatella frolla mit Mürbeteig (ital. frolla = mürbe).

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Socca, der leckere Kichererbsen-Snack aus Nizza

5/5 (19)
Socca ist ein schnell und einfach zubereiteter Streetfood-Snack für Zwischendurch. In NIzza finden Sie Socca auf den Märkten z.B. am Cours Saleya, von fliegenden Händlern oder am besten bei Chez René Socca in der Altstadt. Socca besteht im Grunde nur aus Kichererbsenmehl, Wasser und Olivenöl.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Vinho Verde, der grüne Wein Portugals

4.91/5 (11)
Vinho Verde ist von den Tischen der Portugiesen nicht mehr wegzudenken. Wir kennen ihn sicher alle aus dem Urlaub in Portugal, aber schon lange ist er auch bei uns in den Supermärkten zu finden. Der bekannteste ist wohl die Marke Mateus* in den bauchigen Flaschen. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Le Creuset, warum sind die Töpfe, Bräter und Pfannen so beliebt?

5/5 (21)
Woher kommt Le Creuset? Warum sind Le Creuset Töpfe, Bräter und Pfannen so beliebt? Sind die Produkte ihr Geld wert? Wie spricht man Le Creuset richtig aus? Wir sind der Sache mal auf den Grund gegangen und haben einen tiefen Einblick in die Töpfe, die Herkunft, die Herstellung gewagt und ein paar Anekdoten ausgegraben:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Olive all‘ascolana, Rezept für gefüllte frittierte Oliven aus den Marken

5/5 (3)
Olive all‘ascolana, ein typisches Rezept aus den Marken in Italien. Mit Hackfleisch und Gemüse gefüllt und anschließend frittiert sind dieses Oliven eine besondere Spezialität aus der Region Ascoli Piceno. Giovanni und Marilù vom Agriturismo La Meridiana in Moresco haben uns diese leckere Vorspeise serviert und uns freundlicherweise das Rezept überlassen.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Pastis, Tipps und was Sie über das französische Kultgetränk wissen sollten

4.95/5 (22)
Pastis ist ein wunderbarer Sommerdrink. Man fühlt sich sofort nach Südfrankreich ans Meer versetzt. Oder an einen schattigen, von Platanen umstandenen Platz in der Mittagssonne in einem kleinen, schläfrigen Dorf in der Provence.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Santé Paris!
 Neues Rezept mit Lillet Rosé, La Parisienne

5/5 (1)
L’amour toujour! Mit seinen unzähligen Künstlervierteln, dem romantischen Ufer der Seine und dem atemberaubenden Blick auf den Eiffelturm in der Abenddämmerung gilt Paris weltweit als die Stadt der Liebe.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Noilly Prat als Aperitif, Rezepte und Tipps

4.92/5 (13)
Den ersten und ältesten französischen Wermut Noilly Prat (das t am Ende wird übrigens mitgesprochen) kann man Dank seines aromatischen Geschmacks vielseitig verwenden. Er eignet sich hervorragend zur Verfeinerung von Gerichten, Saucen und Suppen ebenso wie als Aperitif und in Cocktails.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Entenmuscheln (Percebes), die köstliche Delikatesse in Spanien und Portugal

4.95/5 (19)
Entenmuscheln sehen bizarr aus, wenig appetitlich, ein wenig wie kleine Dinosaurierfüße, aber sie schmecken köstlich! Im Ganzen gekocht, sautiert à la bulhão pato oder geschnitten in Salaten gehören Entenmuscheln zu den am meisten geschätzten Krustentieren der Iberischen Halbinsel. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Colatura di Alici, köstliche Würzsauce aus Kampanien mit Rezept

4.75/5 (24)
Die Colatura di Alici di Cetara ist eine köstliche italienische Würzsauce von der Amalfiküste. Wir hatten sie dort im Restaurant Falalella am Meer kurz vor Cetara entdeckt.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Fileja alla ’nduja, eine Spezialität aus Kalabrien

5/5 (3)
Wir konnten letztens eine echte Spezialität aus Kalabrien verkosten, Fileja alla ’nduja, eine kalabrische Pasta mit einer Wurst-Tomatensauce. Wir wollten wissen, was Fileja und ’Nduja eigentlich sind, woher diese etwas ungewöhnlichen Namen kommen und haben auch ein original kalabresisches Rezept gefunden.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Venusmuscheln mit Koriander Rezept portugiesisch, „à Bulhão Pato“

5/5 (15)
Venusmuscheln nach Art von Bulhão Pato mit Koriander ist ein sehr beliebtes Gericht in Lissabon und fast so etwas wie ein Nationalgericht Portugals. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Trüffelmarkt in Carpentras: Anfassen, Schnuppern, Verkosten …

4.86/5 (7)
Freitag im Winter ist in Carpentras am Fuße des Mont Ventoux der Tag der Trüffelliebhaber und Feinschmecker. Zwischen Mitte November bis Ende März wird hier der schwarze Diamant gehandelt, oder auch göttliche Knolle, wohlriechende Perle, dunkle Schönheit oder einfach Tuber melanosporum genannt. Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?

Trüffelmärkte Frankreich, Übersicht, Öffnungszeiten, Adressen

4.9/5 (10)
Trüffelmärkte in Süd-Frankreich, in der Provence sind etwas ganz Besonderes. Teilweise werden die begehrten schwarzen Diamanten aus dem Kofferraum heraus verkauft, auf den Großmärkten werden die Preise nur flüsternd mit zusammengesteckten Köpfen verhandelt und vorsichtig an der Haut der Trüffel gekratzt, um die Echtheit eines „Mélano“, eines Tuber melanosporum zu überprüfen. Ein Besuch lohnt sich auch für Endverbraucher, denn über allem liegt eine beinahe mystische Atmospäre und immer der unbeschreibliche Duft von Trüffeln.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er euch gefallen?