Silvester in Spanien, Cava, 12 Weintrauben und Cocktail-Rezepte

5/5 (4)

Diese Tradition zu Silvester in Spanien ist einzigartig: das neue Jahr wird mit 12 Glockenschlägen des Uhrturms auf der Casa de Correos an der Puerta del Sol in Madrid eingeläutet.

Silvestertradition seit 1962

Seit 1962 wird dieses Ereignis jedes Jahr im Fernsehen übertragen. Und zu jedem der 12 Glockenschläge um Mitternacht wird jeweils eine Weißweintraube gegessen, die für jeden Monat des nächsten Jahres Glück bringen wird. Bei der Silvesterfeier im Fernsehen machen auch die Moderatoren mit! Und noch etwas Kurioses: Der erste Schritt im neuen Jahr muss dann unbedingt mit dem rechten Fuß gemacht werden, denn erst dann bringt das neue Jahr Glück und Wohlstand!

Danach stoßen Sie dann mit Ihren Lieben und einem Glas Cava auf ein glückliches Neues Jahr an: entweder auf Spanisch  ¡Feliz Año Nuevo!  oder auf Katalonisch: ¡Feliç Any Nou!

Säckchen mit 12 weißen Weintrauben
Bei jedem Glockenschlag wird eine Weintraube gegessen © Fotolia

Cava statt Champagner

Denn es muss nicht immer Champagner sein. Stoßen Sie selbst auch mit Ihrer Familie und Freunden zu Weihnachten und Silvester doch einmal mit einem Cava aus Katalonien an! Oder servieren Sie Ihren Gästen leckere Cocktails mit Cava.

In Katalonien und auch in ganz Spanien gibt es keine Feier, keine Hochzeit und kein Jubiläum, bei dem nicht mit dem köstlichen Schaumwein Cava angestoßen wird. Meist jedoch braucht es nicht einmal überhaupt einen Anlass, um die Korken knallen zu lassen.

Ein Cava eignet sich aber nicht nur als Getränk für Feste und Feiertage zu Silvester – und natürlich nicht nur in Spanien. Der Cava Brut ist ein idealer Begleiter zu Speisen mit Fisch und Meeresfrüchten. Seine leichte Fruchtsäure passt aber auch gut zu kräftigen Gerichten und würzigen Tapas oder den baskischen Pintxos.

2 Cavagläser und davor 2 Säckchen mit je 12 Weintrauben
Zu Silvester in Spanien gehören Cava und 12 Weintrauben © Fotolia

Cocktailrezepte mit Cava

Cava schmeckt natürlich pur oder eben auch als Basis für edle Mixgetränke. Nachfolgend haben wir Ihnen die besten Cocktailrezepte mit Cava zusammengestellt:

„Costel de Cava“ ganz klassisch

Ähnlich wie der klassische Champagner-Cocktail: Hier geben Sie ein Stück Würfelzucker in ein Sektglas und tränken es mit 1-2 Spritzern Angostura bitter.* Anschließen fügen Sie 2 cl Brandy * hinzu und füllen das Ganze vorsichtig mit Cava auf.

 „Liebescocktail“ für Süßmäuler

Hier füllen Sie ein Glas kühlen Cava Rosat * zu etwa einem Viertel mit Erdbeerlikör auf und garnieren das Ganze mit einigen frischen (oder tiefgefrorenen) Erdbeeren.

„Chilled Kiss“ für die Harten

Mixen Sie einfach 3 Teile Cava Brut * mit 2 Teilen eisgekühltem Wodka * und genießen Sie diesen „Chilled Kiss“ mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner – am besten natürlich vor dem offenen Kamin.

Anzeige

Anzeige

Belvilla Ferienhäuser online buchen

Das könnte Sie auch interessieren:

Italienisch kochen mit besten Zutaten und viel Gefühl: das Splendido Kochbuch

Unser Lieblings-Kochbuch! Wir kochen leidenschaftlich gerne (wir sind auch Mitbegründer des erfolgreichen Feinschmeckerfestivals eat! Berlin) und so haben sich im Laufe der Zeit entsprechend viele […]

Baixa House in Lissabon, wunderschöne Ferienwohnungen mitten in der Stadt

Wir saßen auf dem schmalen Balkon, blickten auf historische Fassaden, auf die altehrwürdige Kirche Santa Maria Madalena … unten rumpelte die berühmte Tramlinie 28 vorbei […]

Wunderbares Hörbuch weckt Sehnsucht nach Spanien und Portugal

So unkompliziert war die Anreise noch nie: dieses liebevoll gestaltete Hörbuch weckt Sehnsüchte! Besuchen Sie auf einer akustischen Reise von Lissabon bis Madrid, von Madeira bis Mallorca die […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

Teilen Sie diesen Beitrag:

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?