Griechischer Wein …

Etikett Magnus Baccata 2008

Vermutlich haben Sie jetzt die Melodie zum gleichnamigen Titel von Udo Jürgens im Kopf oder denken an den geharzten Retsina und den billigen Tafelwein Demestika.

Dass es aber auch wirklich hervorragende Rot- und Weißweine in Griechenland gibt, die den Vergleich mit großen französischen oder italienischen Weinen nicht zu scheuen brauchen, ist noch nicht allzu vielen Weinkennern bekannt.

Magnus Baccata 08

Magnus Baccata 08

Wir möchten Ihnen an diese Stelle einen feinen Bio-Rotwein aus dem Norden Griechenlands empfehlen, den Chateau Porto Carras Magnus Baccata 2008. Wir haben ihn dieses Jahr im Januar in Athen entdeckt und schätzen gelernt.

Eine Cuveé aus Cabernet Sauvignon und Syrah mit einer intensiven tiefroten Farbe, ausgewogenen Tanninen und einem komplexes Aroma von Waldfrüchten mit einem Hauch von Nelken und schwarzem Pfeffer bei 13,5 % Vol.

Der Magnus Baccata 2008 gewann letztes Jahr bei der 11. Thessaloniki International Wine Competition eine Goldmedaille und erhielt auch vom belgischen Concours Mondial eine Medaille d’Or.

Im biologisch geführten Weingut, das ebenfalls mehrfach ausgezeichnet wurde und übrigens auch gerne von gekrönten Häuptern besucht wird, werden neben hervorragenden Rotweinen auch einige hervorragende Weiß- und Roséweine produziert.

Hier geht es zum Weingut und Resort in Chalkidiki.

Das Weingut Porto Carras

Das Weingut Porto Carras

 

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?