Cervin Nylons, südfranzösische Luxus-Strümpfe

Cervin umhüllt mit seinen Luxus Nylon- und Seidenstrümpfen Ihre Beine mit einen Hauch von Haute Couture. Cervin ist einer der wenigen Hersteller, die heute noch echte Nylons herstellen, und der einzige, der die begehrten Strümpfe ausschließlich in Frankreich und vorwiegend in Handarbeit anfertigt.

Germain Massal gründete die Marke Cervin in den frühen 1920er Jahren in der südfranzösischen Stadt Sumène in den Cevennen in Okzitanien, knapp eine Autostunde von Montpellier entfernt. Schon sehr früh war Cervin für seine aussergewöhnlichen und aufwändig gearbeiteten Strümpfe bekannt. Cervin belieferte bereits kurze Zeit nach der Gründung der Firma die obersten Gesellschaftsschichten und beinahe alle Königshäuser in Europa.

Ein Hauch von Luxus umschmeichelt die Beine © Cervin Paris
Ein Hauch von Luxus umschmeichelt die Beine © Cervin Paris

Cervin: Nahtnylons nach einem weltweit einzigartigen Strickverfahren

Cervin ist heute vor allem dafür bekannt, Nahtnylons nach traditionellem Design herzustellen. Die Nylons sind zeitlose und kostbare Modeklassiker, die alle Trends überdauern. Das liegt vor allem an den traditionellen Details, an der Umsetzung durch ein weltweit einzigartiges Strickverfahren und an der Verarbeitung von authentischem Kristallnylon und reinster Seide.

Cervin fertigt Nylonstrümpfe, Seidenstrümpfe, Nylon und Lycra Strapsstrümpfe, Strümpfe aus Seide mit Lycra, halterlose Strümpfe mit Strumpfband aus Spitze wie auch die echten Fully Fashioned Nahtnylons für einen unglaublich eleganten und verführerischen Vintage Stil.

Cervin Cadix, ein extrem dünner und leichter Nylonstrumpf © Cervin
Cervin Cadix, ein extrem dünner und leichter Nylonstrumpf © Cervin Paris
Cervin 10 Den Nylonstrumpf mit Naht Rialto © Cervin Paris
Cervin 10 Den Nylonstrumpf mit Naht Rialto. Ein extrem dünner Nylonstrumpf mit raffinierter Jacquard-Fantasie unter dem Revers © Cervin Paris

Der schicke Pariser Stil spricht bei den Cervin Strümpfen von RHT (Reinforced Heel & Toe, der Strumpf ist an Ferse und um die Fußspitze verstärkt gestrickt) oder Fully Fashioned, mit French Heel oder mit Cuban Heel, mit Naht oder ohne Naht, aus Seide oder aus Nylon. Und natürlich stilecht mit einem komfortablen Cervin Strumpfhalter!

Die Strumpfwirkmaschine in Sumène zaubert immer noch die feinsten Strümpfe © Cervin Paris
Das Ungetüm in Sumène zaubert immer noch die feinsten Strümpfe © Cervin Paris

Ein Ungetüm zaubert die feinsten Nylons

Sie ist 17 m lang und etwas in die Jahre gekommen, doch in den Ateliers von L’Arsoie in Südfrankreich produziert eine amerikanische Strumpfwirkmaschine aus den 1950er Jahren immer noch die allerfeinsten Damenstrümpfe. Nur der Facharbeiter Alexandre, schon fast im Rentenalter, beherrscht bei Cervin in Sumène noch diese riesige Maschine. Er hegt und pflegt das 16 Tonnen schwere Ungetüm, für das es keine Ersatzteile mehr gibt. Rund 100 Arbeitsschritte müssen überwacht werden, damit die Maschine pro Stunde 30 halbe Nylonstrümpfe herstellt, die danach von Hand zusammengenäht werden.

Nylons waren der Mode-Hit vor der Erfindung der Strumpfhose und sind heute zu einem von der Haute Couture geschätztem Luxusprodukt aufgestiegen. Nur Cervin, so Serge Massal, der das Unternehmen in dritter Generation leitet, ist in der Lage, noch derartige Seiden- und Nylonstrümpfe herzustellen. Und er verweigert den Umstieg auf Massenware aus dem Ausland. Handgefertigte französische Strümpfe stehen für absolute Qualität. Und dank der Verwendung von Pflanzenfarben können die eleganten Strümpfe aus Sumène nun auch ökologisch korrekt hergestellt werden.

Cervin Strümpfe Cadix

Stilberatung und drei Tipps zur Handhabe von Cervin-Strümpfen:

1. Bei einer Korsage oder eines Strumpfhalters sollten Sie sehr wählerisch sein und auch ein wenig Zeit investieren: Nehmen Sie ein Modell, das sich auf der Hüfte gut positionieren läßt und perfekt sitzt, ohne einzudrücken oder einzuschnüren, damit Ihre Strümpfe stets gut gehalten werden, ganz gleich in welcher Körperhaltung.
Die Strapse müssen elastisch, aber straff sitzen, die Schnalle muss leicht einrasten, ohne das Revers zu beschädigen und natürlich ohne den Strumpf zu verlieren.

2. Der Fuß muss richtig im Strumpf sitzen, damit die Naht und die Verstärkung der Zehen korrekt positioniert sind. Erst dann rollen Sie den Strumpf über Ihr gesamtes Bein ab. Idealerweise erreicht der untere Teil des Revers (Doppelrandvorstoß) die Mitte des Oberschenkels und das Revers (oder Doppelrand) sitzt auf drei Viertel des Oberschenkels. Der Straps vorne sollte auf der Höhe der Mulde des Oberschenkels platziert werden und der hintere Straps über dem Grübchen Ihres Gesäßes.

3. Für mehr Komfort und Sicherheit bieten sich auch die Handschuhe von Cervin an, während Sie die Strümpfe überstreifen. Ihre Strümpfe festhaltend, umschließen Sie mit beiden Händen Ihre Knöchel und gleiten, den Strumpf weiterhin festhaltend, bis zum Revers, damit sich der Strumpf dort harmonisch positionieren läßt.

Affiliatelinks/Werbelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich daduch aber nicht der Preis!

Das könnte Sie auch interessieren:

Woher stammen Espadrilles und wozu trägt man Espadrilles?

Espadrilles sind die mediterranen Sommerschuhe schlechthin. Aber wozu kann man sie tragen und wie spricht man Espadrilles aus? Welche Marke ist in? Oder heißen sie Espandrillos […]

Was ist ein Range Cooker? Welche Kochmaschinen gibt es?

Rangecooker sind Schmuckstück und Blickfang in jeder mediterranen Landhausküche. Inzwischen gilt ein Range Cooker auch als Statussymbol. Was kann so ein Rangecooker und welche Hersteller gibt […]

Anne Durrieu Fashion: Capsule Collection: tragbare französische Haute Couture

Französisches Flair in Kombination mit deutscher Sachlichkeit – geht das? Wir meinen ja! Denn die Modedesignerin Anne Durrieu macht es vor. Sie kreiert trendaktuelle, für […]

5/5 (5)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?