Hortensien im Garten, Gestaltungsideen und Praxistipps

Fast alle Gartenpflanzen mit großen und auffälligen Blüten bevorzugen sonnige Standorte. Hortensien bilden hier eine Ausnahme.

Die meisten Arten können zwar Sonne vertragen, aber sie stehen lieber im Halbschatten und blühen dort sehr zuverlässig, üppig und mit guter Fernwirkung. Mit den Halbsträuchern lassen sich daher auch an lichtarmen Gartenstellen wundervolle Bilder schaffen. Die Blütezeit der Hortensien beginnt im Hochsommer. Damit bringen sie Jahr für Jahr Farbe in einer ansonsten relativ blütenarmen Phase in den Garten. Kein Wunder also, dass die Pflanzen immer beliebter werden und mittlerweile nicht mehr nur in Bauerngärten zu finden sind, sondern inzwischen die gesamte Gartenwelt erobert haben. 

Hortensien blühen in vielen Farben und ändern diese je nach ph-Wert des Bodens © Siegbert Mattheis
Hortensien blühen in vielen Farben und ändern diese je nach ph-Wert des Bodens © Siegbert Mattheis

In ihrem Buch „Hortensien-Gärten“ beschreibt die Landschaftsgärtnerin Martina Meidinger, wie die Schönheiten ihren Weg in unsere Gärten fanden und wie sich die Züchtungen der verschiedenen Arten mit ihrer großen Vielfalt an Blütenfarben, -formen und auch Blättern seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt haben. Dazu gibt sie viele Tipps zu Standorten, Düngung und Schnitt. Über 90 verschiedene Sorten werden porträtiert – von den Klassikern über die Neuheiten bis zu den Raritäten. Im Kapitel „Gestalten mit Hortensien“ stellt Meidinger außerdem elf Gartenbesitzer und ihre privaten Refugien vor. Der Leser erhält hier interessante Einblicke in formal angelegte Stadtoasen, in romantische Landhausgärten oder in mediterrane Terrassenanlagen. Die kreativen Ideen dieser Hortensien-Liebhaber bieten eine Fülle von Inspirationen für den eigenen Garten. Die ansprechenden Fotos zum Buch steuerte Evi Pelzer bei. 

GPP

Buchtitel Hortensien Gärten, Gestaltungsideen und Praxistipps © Kosmos Verlag
Hortensien Gärten, Gestaltungsideen und Praxistipps © Kosmos Verlag

Hortensien-Gärten 

Martina Meidinger und Evi Pelzer

Franckh-Kosmos Verlag, 2018
160 Seiten, 276 Farbfotos,
23,8 x 29,7 cm, laminierter Pappband
ISBN 978-3-440-15959-0
Preis: € 38,00

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum wechseln Hortensien ihre Farbe?

Hortensien gibt es in Weiß, Blau, Rot, Rosa, Violett oder in Grün. Aber manchmal wird eine weiße Hortensie grün oder rot, eine blaue kann nach […]

Mediterrane Pflanzen, die 10 wichtigsten Stauden und Gehölze, Tipps

Mediterrane Pflanzen können auch in unseren Breiten gut auf dem Balkon, Terrasse oder im Garten gedeihen und bringen einen Hauch von Mittelmeer, die Düfte der […]

Die mediterrane Pflanze Bougainvillea

Bougainvillea ist unsere mediterrane Lieblingspflanze. Schon allein wegen der kraftvollen, fast künstlich anmutenden Farbenvielfalt. Sie gedeiht in allen Ländern rund ums Mittelmeer, in Spanien, Südfrankreich, […]

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?