Olivenöl, Tips und Tricks, wozu Olivenöl alles gut ist

Olivenöl ist nicht nur gesund, sondern ist ein natürliches Heilmittel und auch für den Haushalt geeignet. Hier ein paar Olivenöl Tipps und Tricks von Experten:

Olivenöl gegen Sonnenbrand

Bei einem leichten Sonnenbrand hilft es, einfach etwas Öl zu Schaum schlagen, einen Tropfen Milch dazugeben, die betroffene Haut damit eincremen und der Sonnenbrand ist am nächsten Tag verheilt.

Olivenöl hilft gegen Sonnenbrand © Fotolia
Olivenöl hilft gegen Sonnenbrand © Fotolia

Olivenöl gegen spröde Fingernägel

Träufeln Sie einen bis zwei Teelöffel Olivenöl auf ein weiches Tuch oder Watte und massieren Sie die Nägel damit. So werden sie wieder geschmeidig und glänzend.

Olivenöl lässt Narben schneller heilen

Wenn Sie Narben mit Olivenöl einreiben, heilen sie schneller ab.

Strahlend weiße Zähne

Vermischen Sie einen Esslöffel mit einem Teelöffel Salz. Benutzen Sie die Mischung als Zahnpasta und lassen Sie sie etwas einwirken. Nach ein paar Wochen sind Ihre Zähne wieder strahlend weiß.

Olivenöl gegen Läuse

Sollten Ihre Kinder einmal Läuse aus dem Kindergarten oder der Schule mitbringen, den Kopf mit Olivenöl einreiben und die Läuse sind einen Tag später verschwunden. Aber dazu reicht auch billiges Olivenöl.

Immunsystem stärken

Ein Tee aus Olivenblättern ist gut gegen Bluthochdruck und Herzbeschwerden und stärkt gleichzeitig Ihr Immunsystem. Dazu zerreiben Sie ein paar frische Blätter, übergießen Sie mit kochendem Wasser und lassen Sie den Tee etwa 8 bis 10 Minuten ziehen. Gerne können Sie ihn mit Honig oder Aagavendicksaft versüßen. Frische Olivenblätter sind allerdings natürlich hierzulande nicht einfach zu bekommen. Es sei denn, Sie haben einen eigenen Olivenbaum im Garten oder auf der Terrasse.

Tee aus Olivenblättern stärkt das Immunsystem © Siegbert Mattheis
Tee aus Olivenblättern stärkt das Immunsystem © Siegbert Mattheis

Warum tut uns Olivenöl eigentlich so gut?

Ein wichtiger Grund ist der hohe Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen. Olivenöl ähnelt dem Aufbau der hauteigenen Fette und enthält Vitamin E und A. Diese verlangsamen den Alterungsprozess und schützen die Hautzellen vor dem Austrocknen. Außerdem wird die Haut elastischer und belastbarer.

Und hier noch ein paar Olivenöl Tipps für den Haushalt:

Olivenöl frischt Möbel auf

Möbel oder andere Gegenstände aus massivem Holz befreien Sie von Verunreinigungen, wenn Sie sie mit einem in Olivenöl getränkten Tuch einreiben. So erstrahlen sie wieder im alten Glanz.

Mit Olivenöl Arbeitsplatten versiegeln

Hölzerne Arbeistplatten oder auch solche aus Marmor und anderem Naturstein können Sie mit Olivenöl versiegeln, indem Sie sie mit einem in Olivenöl getränkten Tuch oder Lappen abreiben. So können Wasserränder gar nicht erst entstehen.

Leder wieder geschmeidig machen

Altes, brüchiges Leder mit Olivenöl einreiben, und schon wird es wieder weich und geschmeidig.

Münzen strahlen lassen

Wertvolle alte Münzen strahlen wieder im neuen Glanz, wenn Sie etwas Olivenöl mit Zitronensaft vermischen, die Münzen darin eintauchen und mit einem Tuch sauberpolieren.

Türschlösser und Scharniere leichtgängiger machen

Auch hier hilft die Einfettung mit Olivenöl, meist reichen ein paar Tropfen.

Siegbert Mattheis

Das könnte Sie auch interessieren:

Luxushotel Camargue: Stilvoll Urlaub machen, mitten in der Natur

Übernachten in einer stilechten Cabane de Gardian? Oder in einem Bauernhof in der Camargue? Mit Blick auf die Gewässer der Camargue, gleichzeitig nur 500 m […]

Kretische Spezialitäten, Chochlioí, Dakos, Rakí, Saganáki, Tirokafteri, …

Innerhalb der griechischen Küche nehmen die Spezialitäten aus Kreta einen besonderen Stellenwert ein. Auf der drittgrößten Mittelmeerinsel leben die meisten über 100jährigen bei bester Gesundheit. […]

Nîmes, 2.500 Jahre Geschichte; Kelten, Römer, Westgoten, Franken …

Einst einer der prächtigsten Städte des römischen Reiches, dann verwüstet, in Brand gesteckt, wiederaufgebaut, Ort eines Massakers, später der Ursprung der Jeans … Nîmes hat […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

5/5 (4)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?