Schlagwort-Archive: Nimes

Kaiserkult im Römischen Museum in Nîmes, Ausstellung 2021

„Der römische Kaiser, ein Sterblicher unter den Göttern!“ Unter diesem Titel zeigt das Römische Museum in Nîmes – in Zusammenarbeit mit dem Pariser Louvre – vom 13. Mai bis zum 19. September 2021 die erste französische, dem Kaiserkult gewidmete Ausstellung. Weiterlesen

5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Nîmes, die 16 schönsten Sehenswürdigkeiten

Nîmes haben wir wegen ihres Charmes ins Herz geschlossen! Die Stadt, das sog. Rom Frankreichs, ist zu Unrecht noch wenig bekannt, dabei hat beinahe 2.400 Jahre alte Stadt Erstaunliches zu bieten. Sie liegt etwa auf halber Strecke zwischen Avignon und Montpellier.  Weiterlesen

5/5 (4)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Tipps für Nîmes, Sehenswürdigkeiten uvm.

4.85/5 (13)
Nîmes, außerhalb Frankreichs zu Unrecht noch wenig bekannt, liegt etwa auf halber Strecke zwischen Avignon und Montpellier. Die beinahe 2.400 Jahre alte Stadt hat Einiges zu bieten. Neben dem einzigen vollständig erhaltenen Tempel der Antike, la Maison Carrée und dem größten Amphitheater der gallorömischen Baukunst gibt es vieles zu entdecken! Zu Recht läuft gerade die Kandidatur Nîmes‘ für die Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Nîmes, 2.500 Jahre Geschichte; Kelten, Römer, Westgoten, Franken …

Einst einer der prächtigsten Städte des römischen Reiches, dann verwüstet, in Brand gesteckt, wiederaufgebaut, Ort eines Massakers, später der Ursprung der Jeans … Nîmes hat eine knapp 2.500 Jahre alte, wechselvolle Geschichte hinter sich. Die Stadt gilt als das Rom Frankreichs mit dem besterhaltenen Tempel der Antike und einem ebenso gut erhaltenen Amphitheater. Hier ein kurzer Abriss durch die Geschichte von Nîmes:
Weiterlesen

5/5 (4)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Römische Museum in Nîmes, Öffnungszeiten, Preise, Tipps

4.92/5 (12)
In Erinnerung an die prägende Epoche der Römer in der Region Okzitanien eröffnete das neue Römermuseum von Nîmes im Juni 2018. Hier eine Kurzbeschreibung, Tipps, Anfahrt, Öffnungszeiten, Preise, Parkmöglichkeiten etc.:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Reisetipps Nîmes, Sehenswürdigkeiten, Events und Umgebung

4.69/5 (13)
Aus den geöffneten Fenstern der engen Altstadtgassen dringen leise Geräusche von klapperndem Geschirr. Ein leichter Duft von gebratenem Gemüse umweht die Nase. Man hört die gedämpften Stimmen einer Unterhaltung. Irgendwo übt jemand auf einem Klavier … Sie sind in Nîmes!

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Tipps Pont du Gard – Kurzbericht und Infos

4.85/5 (13)
Tipps Pont du Gard: Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt finden Sie im südfranzösischen Departement Gard: Der Pont du Gard ist die höchste Aquäduktbrücke der Welt und wurde von den Römern Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. in nur 5 Jahren erbaut!

Hier unser Kurzbericht mit Tipps zum Pont du Gard und Infos:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Mit dem Kanu paddeln zum Pont du Gard

4.75/5 (4)
Mit dem Kanu zum Pont du Gard paddeln – ein unvergleichliches Erlebnis! Wir fuhren über die D112 zum kleinen Örtchen Collias, etwa 8km flussaufwärts vom Pont du Gard gelegen, stellten dort unser Auto ab und mieteten uns Leihboote bei Canoes Collias.

Hier ein kurzer Erlebnisbericht und Infos:

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Okzitanien, was ist das?

4.92/5 (12)
Was ist Okzitanien? Wo liegt Okzitanien? Schon einmal jemand Okzitanisch sprechen gehört? Wir ernteten Kopfschütteln bei Freunden, die wir befragt haben. Oder ein „Naja, irgendwie schon mal gehört“. Dabei ist das kein Wunder.

Weiterlesen

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Nîmes UNESCO-Weltkulturerbe

Die Stadt Nîmes bewirbt sich mit dem Titel „Die Antike in der Gegenwart“ für die Anerkennung als UNESCO Weltkulturerbe. Und das hat sie verdient! Wer einmal in Nîmes war, den lässt diese wunderschöne Stadt nicht mehr los.

Zum Einen ist es das beeindruckende mediterrane Ensemble aus grandiosen römischen Bauten wie die riesige Arena, das La Maison Carrée, den besterhaltenen Tempel der Römer, die Jardins de la Fontaine, eine faszinierende riesige Gartenanlage, der Tour Magne, ein 32m hoher Wachtturm in der römischen Stadtmauer, das Castellum, eines der nur zwei erhaltenen Wasserspeicher der Römer (der andere steht in Pompeij) sowie großartige Bürgerhäuser aus dem 18. Jhdt., die kleinen Gassen und gelungenen modernen Bauten wie das Carrée d’Art von Norman Foster oder das Neue Römische Museum, das 2018 eröffnet.

Zum Anderen sind es die offenen, freundlichen und sympathischen Einwohner, die einen Besuch der Stadt zu einem gelungenen Erlebnis machen.

Nîmes braucht Ihre Unterstützung! Jede Stimme zählt! Geben Sie Ihre Stimme für Nîmes auf der Plattform http://www.jesoutiensnimes.fr/en

Nimes Tempel Maison Carrée © Siegbert Mattheis

Der besterhaltene Tempel der Antike , La Maison Carrée © Siegbert Mattheis

Sie kennen Nîmes noch nicht? Dann müssen Sie es kennenlernen! Hier sind ein paar Eindrücke:

Siegbert Mattheis

Nimes Altstadt © Siegbert Mattheis

Der alte Marktplatz in Nîmes © Siegbert Mattheis


Nimes Neues Roemisches Museum © Siegbert Mattheis

Das Neue Römische Museum wurde 2018 eröffnet © Siegbert Mattheis


Nimes Arena © Siegbert Mattheis

Die Arena wird gerade für die Feria vorbereitet und mit Sand aufgefüllt © Siegbert Mattheis


Nimes Tour Magne © Ville de Nimes

Der Tour Magne trohnt über der Stadt © Ville de Nimes


Nimes Castellum © OT Nimes

Der neben dem in Pompeij einzige erhaltene römische Wasserspeicher, das Castellum © OT Nimes

4.17/5 (6)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Denim, Blue Jeans – woher stammen die Begriffe?

Im Museum de Vieux Nîmes in der südfranzösischen Stadt Nîmes können Sie die Geschichte der Blue Jeans und des Denim-Stoffes entdecken, denn eines der ureigensten Symbole der US-amerikanischen Kultur wurde nicht etwa nur von Levi Strauss erfunden, sondern hat seine Wurzeln in Genua und Nîmes!

Weiterlesen

4.44/5 (9)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?