Selige Sommerzeit – Eine sizilianische Kindheit

fulco-di-verduraWohlbehütet wächst der spätere Graf Fulco di Santostefano della Cerda in einem Palast auf. Schon sehr früh muss er erkennen, dass sich der Dünkel des wahrhaft alten sizilianischen Adels nur schwer mit seinen Träumen, ein Künstler zu werden, vereinbaren lässt. Fulco di Verdura, geboren 1899 in Palermo, verbrachte seine Kindheit in der Villa Niscemi, außerhalb Palermos. 1927 lernte er Coco Chanel in Paris kennen, entwarf für sie Schmuck und wurde bald zum Juwelier von Katherine Hepburn, Greta Garbo, Joan Crawford und des europäischen Hochadels. Berühmt wurde er mit seinen floralen Broschen, die er nach Motiven von Dali anfertigte. Er starb 1978 in London. Selige Sommerzeit, Eine sizilianische Kindheit geschrieben von Fulco Di Verdura.
Bei Amazon bestellen…

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?