Ein Bett im Weinberg …

Gibt es etwas Schöneres, als einen lauen Sommerabend bei einem guten Glas Wein und köstlichen Leckereien mit Blick in den Sternenhimmel ausklingen zu lassen? Und am nächsten Morgen von den ersten Sonnenstrahlen geweckt zu werden? Klingt ein wenig kitschig, aber doch auch äußerst verlockend, finden wir.

Im Weingut Tenuta di Fra‘ in den italienischen Marken wartet ab sofort ein traumhaft kuschliges Himmelbett mitten im Weinberg auf Romantiker und Genießer.

Schlafen unterm Sternenzelt mitten im Weinberg © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher
Schlafen unterm Sternenzelt mitten im Weinberg © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher

Schlafen unterm Sternenzelt und edle Tropfen genießen in der Tenuta di Fra‘ in den Marken 

Manchmal soll der Bauch entscheiden. Das spürte auch Franziska Ganthaler, Südtiroler Hotelierin und Gastgeberin im Suites & Breakfast „Poggio Antico“ in der Nähe von Senigallia in den italienischen Marken, nur knapp 25 km nördlich von Ancona. Als absolute Quereinsteigerin erwarb sie 2018 das nur einen Steinwurf von ihrem malerischen Landgut entfernte bestehende Weingut. Neuer Name – Tenuta di Fra‘ (Fra‘ steht für „Franziska“), ausgezeichneter Önologe, und los geht’s. Mit viel Mut, unglaublicher Leidenschaft und Unterstützung der Familie überzeugt das Weingut mit biologischem Anbau auf insgesamt sieben Hektar. Der aus der Feder des prämierten Kellermeisters Pierluigi Lorenzetti stammende Verdicchio-Weißwein „Super Lorenzo“ ist ein äußerst gelungenes Werk. Die autochtone Rebsorte gilt als bester Fischwein und ist zur Zeit die meistprämierte Rebsorte Italiens. Ein besonders feiner Genuss ist auch der Rosé „Ros’Anna“: Er wird aus der seltenen Rebsorte Lacrima di Morro d’Alba gekeltert und ist mit nur 9.000 Flaschen jährlich eine echte Rarität.

Franziska Ganthaler © Tenuta di Fra
Franziska Ganthaler © Tenuta di Fra

Ein Bett im Weinberg 

Ab Juni 2019 gibt es neben den edlen Tropfen noch zwei weitere Highlights: Äußerst verlockend klingt das Angebot „Schlafen in den Weinbergen“. An einem gedeckten Tisch voller marchigianischer Köstlichkeiten und bei exzellentem Wein genießen Gäste den romantischen Blick in den Sternenhimmel und die Ruhe der Weinberge rundherum. Nach der Nacht im Himmelbett unterm Sternenzelt wecken einen die ersten Sonnenstrahlen. So kitschig-schön kann das Schlafen im Freien in der Tenuta di Fra‘ sein. Morgens verwöhnt Gastgeberin Franziska Ganthaler die Gäste bei einem Barfuß-Frühstück mit Cappuccino und Cornetti im benachbarten Poggio Antico. (250 Euro pro Nacht mit Verpflegung für Gäste des Poggio Antico, 350 Euro für externe Gäste).

Unterkunft ansehen und buchen im Poggio Antico*

Den romantischen Blick in den Sternenhimmel und die Ruhe der Weinberge rundherum genießen ... © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher
Den romantischen Blick in den Sternenhimmel und die Ruhe der Weinberge rundherum genießen ... © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher
Frühstück im Weinberg © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher
Frühstück im Weinberg © Tenuta di Fra, Patrick Schwiembacher
Romantische Terrasse im Poggio Antico © Poggio Antico
Romantische Terrasse im Poggio Antico © Poggio Antico

Winzer für einen Tag

Hobby-Winzer können im Rahmen des fünfstündigen Programms „Ein Tag Winzer sein“ jede Menge erleben, lernen und genießen. Weinexperte Gianluca betreut die Teilnehmer persönlich, führt sie durch den Weinberg und erklärt die Besonderheiten des Bodens, des Klimas und der Weinernte. Bei einer Weinverkostung und einem Sensorik-Kurs erlernt jeder die grundlegenden Handgriffe des Winzer-Handwerks. Ein Mittagessen mit kleinen Leckereien aus der Genussregion Marken rundet das Programm kulinarisch ab. Und am Ende darf jeder Gast seine ganz persönliche Flasche Wein kreieren. (195 Euro pro Person, buchbar ab 2 Personen, inklusive Gummistiefel und Strohhut zum Mitnehmen).

Traumhafter Ausblick vom Pool des Poggio Antico © Poggio Antico
Traumhafter Ausblick vom Pool des Poggio Antico © Poggio Antico

Berge & Meer Package – Südtirol und Marken aus einer Hand

Familie Ganthaler kann beides! Traditionellen Südtirol-Urlaub in der Moroso-Designsuite im Hotel Muchele bei Meran kombiniert mit Landhausidylle und Wein vom Feinsten in den Marken.

Im Rahmen des Packages „Berge & Meer“ verbringen Gäste drei Nächte mit Halbpension im lässigen Hotel Muchele, das mit viel Elan und Herzlichkeit und immer neuen Ideen von den drei jungen Ganthaler-Schwestern Martina, Priska und Anna geführt wird. Nach einer vierstündigen Autofahrt erreicht man das Suites & Breakfast Poggio Antico und die Tenuta di Fra‘ bei Senigallia in den Marken, wo Mama Franziska als Insiderin während des einwöchigen Aufenthalts die perfekte Gastgeberin ist. Und auf der Rückfahrt wartet nochmals ein viertägiger Zwischenstopp im Muchele in Südtirol. (Individuell buchbar bis 31. Oktober 2019, ab 1.550 Euro pro Person.)

Hotel Muchele Infos & Buchung*

Großzügige Suite im Hotel Muchele © Hotel Muchele
Großzügige Suite im Hotel Muchele © Hotel Muchele

Das könnte Sie auch interessieren:

Terrasse mediterran gestalten, so zaubern Sie südliches Flair

Mediterrane Terrassen und Sitzplätze laden zu einem herrlich entspannten Leben im Freien an lauen Sommerabenden ein. Wobei unsere Vorstellungen von einer mediterranen Terrasse meist eine […]

Olive all‘ascolana, gefüllte frittierte Oliven aus den Marken

Olive all‘ascolana, ein typisches Rezept aus den Marken in Italien. Mit Hackfleisch und Gemüse gefüllt und anschließend frittiert sind dieses Oliven eine besondere Spezialität aus der […]

Sehenswürdigkeiten in den Marken, eine noch relativ unbekannte Region in Italien

Selbst für viele Italiener sind die Marken in Italien noch weitgehend unbekanntes Terrain. Als wir das erste Mal 2006 dort waren, hatten wir Mühe, einen geeigneten Reiseführer […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis! Lieben Dank!

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?