Mediterranes Flair an die eigenen Wände zaubern

Piazza Anfiteatro in LuccaBeim mediterranen Design gilt der erste Gedanke meist den Möbeln und Accessoires. Terrakotta-Blumenübertöpfe, rustikale Möbel aus Olivenholz und bunte Kacheln werden dabei am häufigsten genutzt. Viel zu selten wird jedoch über den richtigen Rahmen nachgedacht. Dabei kann die Tapete sehr viel zum mediterranen Flair in den eigenen vier Wänden beitragen.

Strukturtapeten in gedeckten Farben zaubern südliche Atmosphäre

Der einfachste Weg, um den Zauber des Mittelmeers ins eigene Heim zu holen, sind Strukturtapeten in typisch mediterranen Farben wie Ocker, Gelb oder Rotbraun, die an eine verputzte und anschließend gestrichene Wand erinnern. Eine attraktive Alternative sind Strukturtapeten, die eine Steinwand vorgaukeln. Mit einer solchen Tapete, passenden mediterranen Möbeln und Grünpflanzen lässt sich beispielsweise der Wintergarten in einen malerischen spanischen Hinterhof verwandeln. Während es draußen regnet und stürmt, werden im Wintergarten bei angenehmen Temperaturen Tapas und Sangria genossen – auch im Winter.

Strukturierte Tapeten in großer Auswahl sind vor allem online erhältlich, z.B. bei Style your Castle*. Zahlreiche Spezialisten bieten hier ein unschlagbar großes Angebot und sogar die Möglichkeit, Tapeten ganz nach eigenen Wünschen zu erstellen. So lässt sich zum Beispiel ein Fenster in die scheinbare Steinwand mogeln, das den Blick auf die eigene Lieblingsbucht in Italien oder Spanien freigibt. Dazu wird einfach das entsprechende Foto mit einem Bildbearbeitungsprogramm von einem Fensterrahmen umgeben und zum Druck auf die Tapetenbahn hochgeladen.

 

Piazza Anfiteatro in Lucca

Holen Sie sich Italien nach Hause, so wie die wunderschöne Piazza Anfiteatro in Lucca

Mit der Fototapete an den Strand

Die Fototapete aus den 70er-Jahren hat in den letzten Jahren ein riesiges Comeback gefeiert. Klassische Motive wie der Palmenstrand und der lichtdurchflutete Wald sind ebenso dabei wie originelle neue Kreationen. Sogar von der Fototapete 2.0 * ist die Rede, wenn es um diese Kreationen geht. Einer der neuesten Trends ist die Fototapete mit dem eigenen Lieblingsfoto. Billig ist der Spaß zwar nicht, aber dafür ist das Gefühl unschlagbar, jeden Morgen nach dem Aufstehen als erstes auf die wunderschöne italienische Piazza zu blicken, auf der wir im letzten Sommer jeden Tag unseren Cappuccino genossen haben.

Billiger geht es natürlich mit vorgefertigten Fototapeten. Zauberhafte Buchten, Strandpromenaden, das Binnenland oder eine bekannte Sehenswürdigkeit stehen hier zur Auswahl. Wer mag, kann beispielsweise eine Fototapete mit der Kathedrale von Palma oder der Sagrada Familia in Barcelona auswählen. Mit der richtigen Einrichtung wirkt das eigene Wohnzimmer dann wie die Dachterrasse des gemütlichen Hotels mit traumhaftem Blick über die Stadt auf das Kirchengebäude.

Beeindruckend auch als Fototapete: Die Kirche Sagrada in Barcelona

Beeindruckend auch als Fototapete: Die Kirche Sagrada in Barcelona

 

Affiliatelinks/Werbelinks:
Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich daduch aber nicht der Preis!

Bild: © istock.com/Ulrich Knaupe

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?