Ignacio Martinez de Pison, Die Zeit der Frauen

„Das letzte Auto unseres Vaters war ein weinroter Simca. Mama hatte über die Sitze gehäkelte Bezüge gelegt und auf die Ablage Kissen mit unseren Namen: María, Carlota, Paloma.“ Ebendiesen Simca fährt die führerscheinlose Mutter nach dem Tod des Vaters in den Graben. Auch sonst ist die verträumte, chaotische Frau mit der neuen Situation überfordert, und María, Carlota und Paloma müssen sehen, wie sie allein zurechtkommen. „Die Zeit der Frauen“ ist der ambitionierteste und beste Roman des Autors. Die Zeit der Frauen, ein lesenswertes Buch von Ignacio Martinez de Pison.
Bei Amazon bestellen…

Teilen Sie diesen Beitrag:

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?