Ausstellung Lubaina Himid in Sérignan im Mrac

Die allererste Einzelausstellung in Europa der Künstlerin Lubaina Himid, Turner-Preisträgerin 2017, findet vom 7. April bis 16. September 2018 im Mrac, dem Musée régional d’art contemporain Occitanie / Pyrénées-Méditerranée in Sérignan statt.

Das Musée régional d’art contemporain Occitanie / Pyrénées-Méditerranée in Sérignan zeigt vom 7. April bis 16. September 2018 die erste Einzelausstellung der Künstlerin Lubaina Himid in Europa.
Die aus Tansania stammende 63-Jährige hinterfragt die Identität der afrikanischen Diaspora und ihre mangelnde Sichtbarkeit im sozialen, politischen und künstlerischen Bereich. Die Werke von Himid zeigen die Diskriminierung Schwarzer in der englischen Gesellschaft. Am 5. Dezember 2017 erhielt sie den renommierten Turner-Preis, den weltweit wohl bedeutendsten Preis für moderne Kunst.

Diese bedeutende Ausstellung wird auf einer Fläche von über 450 m² präsentiert. Die Künstlerin wird ihre Arbeit über die Repräsentation von Afrikanern in der Geschichte der europäischen Malerei fortsetzen. In einer verführerischen und farbenfrohen Ästhetik, die stets ihr Interesse für Theater und Inszenierung widerspiegelt, setzt sich Lubaina Himid mit den Themen Sklaverei und Kolonialismus in der gesamten Kunstgeschichte auseinander.

Gemeinschaftsausstellung La Complainte du progrès

Gleichzeitig präsentiert das Mrac im Erdgeschoss des Museums die Gemeinschaftsausstellung La Complainte du progrès, in der Werke von über dreißig französischen und internationalen Künstlern gezeigt werden. Die Ausstellung untersucht die Verbindungen, die Künstler zu einer Gesellschaft des Konsums und der Kommunikation pflegen, in einem Dialog zwischen ikonischer Pop Art und New Realist Arbeiten und aktuellen Arbeiten der aktuellen Künstlergeneration.

Künstler:

Arman / Kader Attia / Richard Baquié / Sara Cwynar / Valérie Belin / Camille Blatrix / Claude Closky / François Daireaux / Fischli & Weiss / Raymond Hains / Camille Henrot / Lynn Hershman Leeson / Judith Hopf / Bernard Joisten / Matthieu Laurette / Bruno Peinado / Soraya Rhofir / Mimmo Rotella / Jean-Baptiste Sauvage / Lucy Stahl / Peter Stämpfli / Jacques Villeglé / Andy Warhol / Tom Wesselmann, …

Ausstellung Lubaina Himid
Lubaina Himid "Naming the Money" (2004). Foto: Stuart Whipps

Wo liegt Sérignan?

Adresse:

Musée régional d’art contemporain Occitanie / Pyrénées-Méditerranée
146 avenue de la plage, 34 410 Sérignan, France
Zur Seite des Museum MRAC
museedartcontemporain@laregion.fr
Facebook, Twitter, Instagram : @MracSerignan

Öffnungszeiten: 

Juli und August:
Dienstag bis Freitag: 11 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 bis 19 Uhr

September bis Juni:
Dienstag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 bis 18 Uhr

An öffentlichen Feiertagen geschlossen

Führungen auf Anfrage

Eintrittspreise:

5 Euro, ermäßigt 3 Euro
Ermäßigungen gelten für Gruppe ab 10 Teilnehmern, Studenten, Rentner

Freier Eintritt für Kinder unter 18 Jahren

5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?